Green Day – ORIGINAL BROADWAY CAST RECORDING AMERICAN IDIOT

-

Green Day – ORIGINAL BROADWAY CAST RECORDING AMERICAN IDIOT

- Advertisment -

GreenDayDas Musical-Konzept geht auf dieser Platte wahrlich gar nicht (auf).

Warum möchte man laut schreien? Warum nur? Warum? Nachdem Green Day mit zwei tollen Alben in Folge vom Kinderzimmer-Punk der Anfangstage erfolgreich ins ernstzunehmende Classic Rock-Metier gewechselt sind, treten sie ihren jüngst erlangten Status nun mit Füßen. Schlimm genug, dass Sänger Billie Joe Armstrong aus AMERICAN IDIOT, Teilen von 21st CENTURY BREAKDOWN und B-Seiten eine Broadway-Adaption machen wollte. Aber weshalb mussten die teils neu arrangierten und von Schauspielern sowie Sängern zusammen mit der Band intonierten Songs nun auch noch für den Haus(frauen)gebrauch auf zwei CDs gepresst werden?

Was als buntes Gesangs-Theater-Spektakel live vielleicht noch ansatzweise funktionieren mag, ist für Rock-Fans in seiner konservierten Form überflüssig bis unerträglich. Knackige Konzept-Alben brauchen keinen Webber-Weichspüler auf Rollschuhen! Daher: Nur die bisher unveröffentlichte, stimmungsvolle Akustikballade (und einzige reine Green Day-Nummer) ›When It’s Time‹ rechtfertigt die Anschaffung dieses Werkes sicher nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Tom Petty: Ganz oben, ganz unten

In den 90ern kracht Tom Pettys bisheriges Leben zusammen. Mittendrin nimmt er mit Rick Rubin ein Meisterwerk auf. Es...

Rock-Mythen: Lynyrd Skynyrd – Southern Shock

Es war einer der traurigsten Tage in der Geschichte der Popmusik: Vor mehr als 40 Jahren, am 20. Oktober...

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...
- Werbung -

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...

Pflichtlektüre

Anvil – DIE GESCHICHTE EINER FREUNDSCHAFT

Reality-TV: Das Rock-Business ist ein verdammt hartes Brot. „Es kann...

Steve Hackett – SURRENDER OF SILENCE

Hochgeschraubter Härtegrad Trotz seiner Vergangenheit in einer der wichtigsten Art-Rock-Bands...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen