Goodbye June: Nashville-Trio mit neuer Single ›Joan&Dylan‹

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Goodbye June: Nashville-Trio mit neuer Single ›Joan&Dylan‹

- Advertisment -

goodbye june joan dylanMit COMMUNITY INN kommt im Oktober das zweite Studioalbum von Goodbye June. Jetzt ist der erste Song da.

Zuletzt waren Goodbye June als Support von ZZ Top, Halestorm und Blackberry Smoke unterwegs, am 23. Oktober veröffentlichen Landon Milbourn, Brandon Qualkenbush und Tyler Baker – dann wieder komplette auf eigene Faust – ihr Album COMMUNITY INN.

Es ist die zweite LP des Hard- und Soulrocktrios nach MAGIC VALLEY von 2017. Das dynamische ›Joan&Dylan‹ ist der erste Vorbote.

Goodbye June mit ›Joan&Dylan‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...
- Werbung -

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...

Pflichtlektüre

Amplifier – Gute Ideen kosten nix

  Amplifier zeigen, wie man mit kleinem Kontostand große Alben...

Harvestman: München, Kranhalle

Erdig, aber dennoch betörend: Steve Von Till. Nachdem im Januar...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen