Mehr

    Gentle Giant – THE POWER AND THE GLORY

    -

    Gentle Giant – THE POWER AND THE GLORY

    - Advertisment -

    MI0002411150Man spricht schnell von Klassiker oder Legende, ohne dass es den wahren Tatsachen entspricht. Bei THE POWER AND THE GLORY von Gentle Giant, im Original 1974 auf den Markt geworfen, trifft diese Klassifizierung jedoch zu, denn immerhin hat die Scheibe Prog-Rock-Pioniere wie Jethro Tull und Jordan Rudess (Dream Theater) nachhaltig beeinflusst.

    Jetzt erscheint das Kultalbum neu, überarbeitet, remixt und remastert von Steven Wilson (Porcupine Tree). Man hätte kaum einen besseren Mann dafür finden können, denn Wilson und Gentle Giant sind Brüder im Geiste, nur eben aus unterschiedlichen Generationen stammend. Mitunter lohnt es sich halt wirklich, die alten Helden neu zu entdecken und herauszufinden, wer die Pioniere des heutigen Prog Rocks waren.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Werkschau: Joan Jett

    Sie war bei den Runaways, hatte eine „misspent youth“ und erarbeitete sich eine „bad reputation“. Und doch...

    Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

    Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

    AC/DC: Foto-Leak als Hinweis auf Reunion?

    Ein unabsichtliches oder kalkuliertes Versehen? Von der aktuellen Formation von AC/DC sind kürzlich Fotos im Internet...

    Old But Gold: Jack Black und Jimmy Fallon mit ›More Than Words‹-Parodie

    Seht hier das urkomische Video-Remake zu Extremes ›More Than Words‹ von Jack Black und Jimmy Fallon. Jimmy Fallon, der...
    - Werbung -

    Video der Woche: Lita Ford mit ›Kiss Me Deadly‹

    Ein Rückblick auf den Größten Hit von Geburtstagskind Lita Ford. Lita Ford wird...

    The Flying Burrito Brothers: Konträre Cowboys

    Die psychedelischen Outlaws The Flying Burrito Brothers verbanden Rock mit Country. Damit ebneten sie den Weg für...

    Pflichtlektüre

    Das letzte Wort: Chris Rea

    Chris Rea, 66, hat im Lauf seiner Karriere nicht...

    Ab heute im Plattenladen

    Und wieder stehen ab heute einige Neuveröffentlichungen in den...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen