Fred Schruers – Billy Joel: Die Biografie

-

Fred Schruers – Billy Joel: Die Biografie

billy joel buchRückblick auf ein turbulentes Leben. Nicht nur für Fans interessant.

Gefeierter Popstar, Welthits, schöne Frauen: So ein Mann muss doch glücklich sein! Billy Joel war es häufig nicht. In seiner 2014 erschienenen und nun ins Deutsche übersetzten Biografie erfahren wir, was den Mann hinter den Kulissen bewegte: Depressionen, Alkohol, Beziehungsprobleme. Dank erstaunlich offener Gespräche trug der Autor Fred Schruers sehr private Dinge über Joel zusammen. Das beginnt bei der Flucht der Eltern vor den Nazis in die USA, geht weiter über die ersten musikalischen Gehversuche und Misserfolge, reicht bis zum großen Durchbruch in den späten Siebzigern und frühen Achtzigern und endet beim Leben als Privatier seit 2010. Dazwischen liegen zahlreiche Beziehungen und Abenteuer mit Supermodels (gern auch gleich mehrere gleichzeitig), aber auch drei Scheidungen bis zum Jahr 2014 (seit 2015 ist er in vierter Ehe verheiratet). Der 67-Jährige spricht sogar offen über zwei Selbstmordversuche, die er als junger Mann aus Liebeskummer beging – bei einem der Versuche trank er Möbelpolitur. Oft an seiner Seite: Depressionen, die auch vor den Reichen, Schönen und Erfolgreichen nicht haltmachen. Joel trafen sie so schlimm, dass er ihretwegen mehrmals in die Klinik musste, um nicht komplett unterzugehen. Dort stellte er dann fest, dass es Menschen gibt, denen es wesentlich dreckiger geht als ihm. Ein schonungsloser Rückblick auf ein bewegtes Leben, der nicht nur Billy-Joel-Fans interessieren dürfte.

8/10

Billy Joel – Die Biografie
VON FRED SCHRUERS
Hannibal Verlag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Pflichtlektüre

Johnossi – BLOOD JUNGLE

Indierock-Duo trifft auf Pop-Profis – mit überraschendem Ergebnis.. Auch...

Mike Patton – Prog?

Als einer der produktivsten Sänger der letzten zwei Jahrzehnte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen