Flip Grater – PIGALLE

-

Flip Grater – PIGALLE

flip graterZwischen Neuseeland und Europa.

Eigentlich heißt die 32-Jährige Clare Grater und kommt aus Neuseeland. Seit 2006 veröffentlichte sie drei Alben, reiste um die Welt, schrieb Bücher über ihre Eindrücke auf Tour. 2013 hat Flip Grater ihren Lebensmittelpunkt nach Frankreich verlegt und wohnt nun in Paris. PIGALLE heißt ihr viertes Werk und ist gleich nach ihrer neuen Heimat benannt. Pigalle heißt nämlich nicht nur das Studio, in dem die neuen Songs eingespielt wurden, sondern auch ein berühmtes Stadtviertel der französischen Hauptstadt. Um 1900 herum lebten dort berühmte Künstler wie Pablo Picasso und Vincent van Gogh. Heute ist der Stadtteil vor allem durch das Moulin Rouge bekannt, etwas verrucht durch die vielen Bordelle und Sexshops. Diese Gegensätze finden sich auch in Flip Graters Musik. Dezente Zartheit wie die Pinselstriche Van Goghs treffen auf angeraute Klänge. Mal klingt die Neuseeländerin wie Heather Nova (›Exit Sign‹), dann wie ein verführerisches Cowgirl (›Diggin’ For The Devil‹). Musikalisch hat die Sängerin ihre Heimat jedoch nicht völlig hinter sich gelassen. Neben amerikanischen Western- und Folkeinflüssen hört man auch oft Passagen, die ein wenig an Maori-Stammesrhythmen erinnern. PIGALLE ist ein sehr abwechslungsreiches Album, das anfangs vielleicht ein bisschen sperrig wirkt, sich aber auf sympathische Weise immer mehr erschließt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Metallica: Neues Album 72 SEASONS angekündigt

Am 14. April veröffentlichen Metallica ihr neues Studioalbum 72 SEASONS. Die erste Single mit dem Titel ›Lux Æterna‹ haben...

Pflichtlektüre

Album des Lebens: Black Sabbath – HEAVEN & HELL

In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC...

Badflower – THIS IS HOW THE WORLD ENDS

Potenzielle Superstars 2019 sorgten Badflower mit ihrem Debüt OK, I’M...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen