Flashback: Van Halen releasen ›You Really Got Me‹

-

Flashback: Van Halen releasen ›You Really Got Me‹

- Advertisment -

Kurz bevor Van Halen am 10. Februar 1978 ihr Debütalbum veröffentlichten, releaste die junge Band ihre erste Single.

Die Coverversion des Kinks-Klassikers ›You Really Got Me‹ feierte Monate vor dem Debütalbum auf dem Radiosender KMET in Los Angeles Premiere. Angeblich wurde sie hastig veröffentlicht, weil Eddie sie Barry Brandt von Angel vorgespielt hatte, die dadurch inspiriert wurden, ihre eigene Fassung aufzunehmen.

„Es ärgerte mich, dass unsere erste Single ein Lied von jemand anderem war“, sagte Ed. Doch Van Halen machten sich den Song wahrlich zueigen mit dreiteiligem Harmoniegesang, Eddies knackigem
Gitarrenklang und dem ersten Vorgeschmack seiner revolutionären Tapping-Technik. Kein Wunder, dass die Version von Angel nie das Licht der Welt erblickte.

Schnell hatten sich übrigens das vorangehende ›Eruption‹ und ›You Really Got Me‹ zu einer heiligen Allianz verwoben, die man am Besten nur gemeinsam abspielte.

Die besten 50 Songs von Van Halen findet ihr in unserer aktuellen Ausgabe. Jetzt hier bestellen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: Jess And The Ancient Ones – VERTIGO

Ominös psychedelisch Auch auf ihrem vierten Album bleiben Jess And The Ancient Ones sich und ihrer psychedelischen Richtung treu. Vor...

Review: The Steel Woods – ALL OF YOUR STONES

Smart Southern Rock Nanu, eine neue Lynyrd Skynyrd? Gleich die zweite Nummer ›Out Of The Blue‹ nach dem Intro erinnert...

She Rocks: Girlschool

Girlschool: Gangleben. Auf Platte rockten sie echt hart, sorgten zusammen mit Motörhead für Chaos auf Tour und scherten sich...

Jimmy Page: Der Gitarrenhexer im Interview

Von seinem „Excalibur-Moment“ mit der Gitarre über die Yardbirds bis zur (Neu-)Erfindung des Hardrock mit Led Zeppelin und darüber...
- Werbung -

Mötley Crüe: Mash-Up mit Martha and the Vandellas

Manchmal passen ja gerade die Dinge zusammen, die nicht zusammengehören: Manch einer schwört auf Essiggurken mit Schokolade. Etwas verdaulicher...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...

Pflichtlektüre

Prince: Autobiografie „The Beautiful Ones“ erscheint im Oktober

Das Buch enthält die unvollständigen Memoiren von Prince sowie...

Kenny Wayne Shepherd – der Kreis schließt sich

Das romantische Bild des knorrigen Bluesrockers, der als mittelloser...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen