Flashback: Judas Priest werden freigesprochen

-

Flashback: Judas Priest werden freigesprochen

Heute vor 31 Jahren: Ein Richter verkündet, dass Judas Priest nicht für den Tod zweier Jugendlicher verantwortlich sind.

Im Dezember 1985 entschieden sich zwei junge Männer, sich das Leben zu nehmen. Die beiden hatten über mehrere Stunden Musik gehört, Marihuana geraucht und getrunken, als sie versuchten, sich mit einem Gewehr das Leben zu nehmen.

Während James Vance, der damals 20 war, vorerst überlebte und drei Jahre später an den Folgen der Aktion starb, war sein 18-jähriger Freund Raymond Belknap sofort tot.

Vances Familie verklagten Judas Priest schließlich auf mehr als sechs Millionen Dollar Schadensersatz. Der Grund: Das Album, das die beiden unmittelbar zuvor hörten, war STAINED CLASS. Angeblich seien in dem Cover von Spooky Tooths ›Better By By You, Better Than Me‹ versteckte Botschaften wie “Do it” zu hören, welche die Teenager dazu aufgefordert hätten, sich umzubringen.

Der Vorwurf trifft die Band hart, ungefähr einen Monat wird vor Gericht argumentiert, Rob Halford muss vorsingen, Tapes werden vorwärts, rückwärts und schneller abgespielt. Das Urteil des Richters am 24.08.1990: Die Band habe seiner Meinung keinerlei versteckte Botschaften in ihre Songs eingebaut und sei daher nicht schuld am Tod des Teenagers. Obwohl die Band gewonnen hatte, wog das Ereignis schwer, schließlich waren beide große Judas-Priest-Fans gewesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das...

The Beatles: Outtake von ›Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band‹ veröffentlicht

Hört hier einen erst kürzlich veröffentlichten Outtake des Titeltracks...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen