Flashback: Johnny Cash spielt im Folsom Prison

-

Flashback: Johnny Cash spielt im Folsom Prison

- Advertisment -

Heute im Jahr 1968 trat Johnny Cash seinen Auftritt im Folsom Prison in Kalifornien an. Zu der Zeit stand es nicht wirklich gut um die Karriere des Country-Künstlers, doch die zwei Shows im Speisesall eines der härtesten Gefängnisse der USA sollte dieses Tief beenden und sein Outlaw-Image festigen.

Circa 70 Minuten lang performte Cash zusammen mit seiner Band Tennessee Tree, sowie seiner späteren Frau June Carter und The Carter Family, die Insassen liegen im zu Füßen. Die Show wurde mitgeschnitten und wenig später veröffentlicht. Das Live-Album blieb drei Wochen auf Platz 1 der US-Country-Charts und gilt bis heute aufgrund seiner Geschichte und des Wendepunkts in Johnny Cashs Karriere als ein echter Meilenstein.

1969 spielte Cash ein weiteres Knastkonzert in San Quentin, dem Gefängnis, in dem Metallica 2003 ihr Musikvideo zu ›St. Anger‹ drehten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meilensteine: Gründung von Tangerine Dream

Ende September 1967: Edgar Froese gründet Tangerine Dream Endlich Nägel mit Köpfen machen wollte Edgar Froese. Nach diversen gescheiterten Bandversuchen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

The Rolling Stones: Neues Video zu ›Living In The Heart Of Love‹

Am 22.10. erscheint die Neuauflage von TATTOO YOU und dürfte für Kenner und Liebhaber vor allem durch die bisher...

Blues Boom: Whitesnake

Vor den üppigen Mähnen war der Blues: David Coverdale & Co. hatten als erdige britische Band angefangen. Es ist der...
- Werbung -

Werkschau: Joan Jett

Sie war bei den Runaways, hatte eine „misspent youth“ underarbeitete sich eine „bad reputation“. Und doch wurde sie mitihrem...

The Rolling Stones: Sprechen auf der Bühne über Charlie Watts

Bei einer Show in Foxborough, Massachusetts am 20. September sprachen die Rolling Stones erstmals über den Tod von Charlie...

Pflichtlektüre

Joe Jackson: Essen, Lichtburg (15.02.16)

GROSSES KINO! „Wir spielen heute ein paar alte Songs, ein...

Ryan Downey – A TON OF COLOURS

Das große Aufbäumen Was für eine Stimme! Sie macht den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen