0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Flashback: IN THE COURT OF THE CRIMSON KING

-

Flashback: IN THE COURT OF THE CRIMSON KING

Über fünfzig Jahre liegt das Debütalbum von King Crimson bereits zurück. Bis heute gilt es als wegweisend.

King Crimson hatten sich erst Anfang des Jahres 1969 zusammen gefunden und schließlich auch gemeinsam geprobt. Mit den beiden Managern David Enthoven und John Gaydon kam auch Produzent Tony Clarke, der bereits erfolgreich mit The Moody Blues gearbeitet hatte.

Im Juni begann die Band schließlich, die Platte aufzunehmen, unterbrach jedoch im gleichen Monat die Arbeit wieder, da sie mit dem Produzenten unzufrieden waren. Der hatte ein klares Bild im Kopf, wie King Crimson zu klingen hatten, um die gleichen Erfolge wie The Moody Blues aufzuweisen. Schließlich trennten sich Band und Produzent – mit ihm war jedoch die finanzielle Unterstützung der Firma Decca verschwunden. Die beiden Manager Enthoven und Gaydon finanzierten in Folge die Band, bis schließlich Island Records auf den Plan trat.

Bereits zwei Monate später war die Platte fertig und wurde am 10. Oktober 1969 veröffentlicht. Den größten Hit ›21st Century Schizoid Man‹ spielen sie in wechselnder Besetzung bis heute.

Um den Mangel an Material auszugleichen, wurde während den Aufnahmen improvisiert, wie es bereits bei den Konzerten der Band der Fall war. Einige der Stücke, welche die Band live bereits gespielt hatte, schafften es jedoch nicht auf ihren Debüt-Langspieler und wurden bis heute nicht im Studio aufgenommen.

Weiterlesen

Mitch Ryder: Monkey On My Back

Für die legendäre Rockröhre aus Detroit sind auch im Alter von 79 Jahren Auftritte und Platten der Lebensmittelpunkt, lediglich der Rücken nervt momentan. Nach...

The Beatles: Peter Jackson hat “Let It Be” restauriert

Am 8. Mai erscheint eine restaurierte Version des Beatles-Films "Let It Be" bei Disney+. Ursprünglich war der von Lindsay Hogg gemachte Streifen im Jahr...

Rock Meets Classic: So sah es bei der Show in Ludwigsburg aus

Bis zum 21. April ist die Reihe "Rock meets Classic" noch in Deutschland auf Tournee. Diesmal mit von der Partie sind Tarja Turunen, John...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -