Flashback: Das erste “Rock in Rio”-Festival geht los

-

Flashback: Das erste “Rock in Rio”-Festival geht los

Am 11. Januar 1985 startete in Rio De Janeiro in Brasilien das erste “Rock in Rio” Festival. Das Event, das von Roberto Medina organisiert wurde, zog in neun Tagen über 1,3 Millionen Zuschauer an und wartete mit Künstlern wie Iron Maiden, Queen, Rod Stewart, AC/DC, Whitesnake, Scorpions oder auch Tina Turner, Nina Hagen sowie brasilianische Acts wie auf.

Die legendären Shows von Queen wurden noch im selben Jahr unter dem Titel “Live In Rio” veröffentlicht.

Seit 1964 hatte in Brasilien eine strenge, teils grausame Militärdiktatur geherrscht, erst 1985 wurden wieder freie Wahlen zugelassen. “Rock in Rio” war unter diesem Gesichtspunkt mehr als nur ein Konzert, für viele Brasilianer war es ein Symbol von Freiheit.

In den folgenden Jahren wird “Rock in Rio” immer wieder neuaufgelegt, nicht nur in Rio de Janeiro selbst, sondern auch in Lissabon oder Madrid.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Joan Jett: „Rock’n’Roll und Girls– das ging früher gar nicht!“

Nach fast sechs Jahrzehnten Karriere zeigt sich Rock-Ikone Joan Jett jetzt erstmals von ihrer akustischen Seite. CHANGE UP heißt...

Thunder: Wer rastet, der rostet…

... und rostig sind diese Männer noch lange nicht! Fast glaubt man es kaum, als einem das neue und...

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 51 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone der klassischen Rock-Ära, die – trotz kurzer Karriere – bis...

Rock-Mythen: Brian Jones – Ein Rolling Stone verglüht

Als Brian Jones in der Nacht zum 3. Juli 1969 im Swimmingpool seines Hauses tot aufgefunden wurde, hatte die...

Video der Woche: Bay City Rollers ›Keep On Dancing‹

Zum heutigen Todestag von Bassist Alan Longmuir von den Bay City Rollers blicken wir auf das Jahr 1975 zurück,...

She Rocks: Debbie Harry

Debbie Harry: Blonde Ambitionen. „Eine Frau in der Rockmusik zu sein, war sehr Punk“, sagt die Sängerin von Blondie....

Pflichtlektüre

The Quireboys – ST CECILIA AND THE GYPSY SOUL

Die Chorknaben sind hörbar erwachsen geworden. Spike und Konsorten kredenzen...

Iggy Pop: Kollaboration mit Måneskin

Jung bleiben um jeden Preis? Iggy Pop ist mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen