Faunshead: Hier schon jetzt exklusiv das neue Album CAN’T DANCE hören

-

Faunshead: Hier schon jetzt exklusiv das neue Album CAN’T DANCE hören

- Advertisment -

faunsheadAm Freitag veröffentlichen Faunshead aus Berlin ihr Album CAN’T DANCE. Bei CLASSIC ROCK gibt’s die Platte schon jetzt in voller Länge.

Faunshead wurden 2014 vom Amerikaner Matt Norman gegründet. Seit 2015 ist die Band mit ihrem aktuellen Line-up unterwegs, das neben Norman aus Francesco Fusco (Gitarre), Duarte Azevedo (Bass) und Stefan Bregenzer (Schlagzeug) besteht.

Laut Selbstbeschreibung setzt das Quartett auf „laute Gitarren, dunkle Basslinien, süchtig machende Drumgrooves und hypnotische Vocals“. Als Vorbilder nennen Faunshead Künstler wie „Siouxsie and the Banshees, Nick Cave, Joy Division, Jimi Hendrix oder auch die Queens Of The Stone Age“.

CAN’T DANCE erscheint am 28. April, am selben Tag findet ein Record-Release-Konzert in Berlin (Marie-Antoinette) statt. Wir haben das Album für euch im Vorab-Stream.

Hier sind Faunshead mit CAN’T DANCE:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: The Mighty Mighty Bosstones – WHEN GOD WAS GREAT

Gitarren und Bläser für die Tanzbeine Es gibt wohl keine Band, die harte Gitarren und Blasinstrumente besser zusammenbringt als The...

Review: Nancy Wilson – YOU AND ME

Solodebüt der Heart-Gitarristin Hat lange gedauert, bis Heart-Gitarristin und Teilzeitstimme Nancy Wilson es zu ihrem ersten Soloalbum gebracht hat (den...

Review: Tony Joe White – SMOKE FROM THE CHIMNEY

Ist das ein Album oder kann das weg? Gewagt, gewagt! Stellt euch vor, ihr seid ein prominenter Musiker und verehrt...

Review: Mighty Oaks – MEXICO

MEXICO ist im Country weit mehr als nur ein Staat, südlich von Texas. Es ist: ein Sehnsuchtsort. Eine Metapher...
- Werbung -

Meine erste Liebe: MADE IN JAPAN

Der schwedische Shred-Star Yngwie Malmsteen über das Livealbum, das ihn mehr als jedes andere beeinflusste. Ich war neun oder zehn,...

Werkschau: Bob Seger

In seiner mehr als 50-jährigen Karriere wurde Bob Seger vor allem durch Balladen zum wahren Meister seines Handwerks. Wir...

Pflichtlektüre

Serj Tankian – Offene Unvollkommenheit

Ein 25-köpfiges Streich-Ensemble, ein halbes Dutzend Bläser, Jazz, Folk...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen