Eric Clapton: Slowhand bekommt Dokumentarfilm „A Life In 12 Bars“

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Eric Clapton: Slowhand bekommt Dokumentarfilm „A Life In 12 Bars“

- Advertisment -

Derzeit sollen Dreharbeiten an einer Dokumentation über Eric Clapton im Gange sein. Produzentin des Films ist die frühere Oscar-Gewinnerin Lili Fini Zanuck.

Zanuck wurde für ihre Beteiligung an dem 1989er Film „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ mit dem Oscar ausgezeichnet. Jetzt arbeitet sie an einer Dokumentation über den legendären Eric Clapton, wie sie kürzlich in einem Interview mit Variety verriet.

Darin berichtete sie über „A Life In 12 Bars“, wie der Streifen heißen soll: „Claptons Musik bildet die Grundlage unseres Films. Seine Hingabe für den Blues, dessen Traditionen und seine Urväter war von Beginn an allumfassend. Auch war er stets auf der rastlosen Suche nach einem Medium, um seine künstlerische Stimme zu formen und zu fördern, was seine Fans und auch die Medien oft überrumpelte […].“

Weiter verriet die Produzentin, dass auch Claptons Privatleben eine wichtige Rolle spielen wird: „Es ist das emotionale Rückrat des Films, der in der Tat eine melancholische Ehrenrunde voll nostalgischem Mythos ist. Trotzdem blieb [Clapton] musikalisch immer bedeutend und zukunftsgerichtet. Obwohl sein Lebensweg mit Tragödien, Sucht und Verlust gepflastert ist, meistert er es immer wieder, sich neu auszurichten und dem zu dienen, was er am meisten liebt – seiner Musik.“

Für „A Life In 12 Bars“ sollen die Filmemacher über einzigartigen Zutritt zum persönlichen Archiv Claptons mit Filmausschnitten, Tourplakaten, Briefen, Zeichnungen und Tagebucheinträgen verfügen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...
- Werbung -

Die skurrilsten Cover: WOLF von Wolf (1999)

Man darf unterstellen, dass die Mitglieder von Wolf, einer Metal-Band aus dem schwedischen Örebro, in etwa wussten, wie ihr...

Was machen eigentlich Mud?

Wie jedes Jahr zu Weihnachten läuft viel zu oft ›Last Christmas‹ im Radio. Eine willkommene Abwechslung dazu bietet unter...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 7

Heute verlosen wir ein schönes Vinyl-Set. Einmal mit dem...

Meilensteine: Die T. Rextasy explodiert

18. März 1972: Auf ihrem Karrierezenit verkaufen T. Rex...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen