Eels – THE CAUTIONARY TALES OF MARK OLIVER EVERETT

-

Eels – THE CAUTIONARY TALES OF MARK OLIVER EVERETT

- Advertisment -

eelsGroße Melancholie, gepackt in 13 große Songs.

Nachdem das 2013er-Album WONDERFUL, GLORIOUS für Eels-Verhältnisse erstaunlich fröhlich klang, kehrt Mark Oliver Everett auf seiner elften Platte zu den Wurzeln zurück. Denn was sich zwischen dem Intro ›Where I’m At‹, und dem Schlusslicht ›Where I’m Going‹ tummelt, mutet depressiv bis tieftraurig an: Der von familiären Schicksalsschlägen geplagte Mann ist von Herzschmerz geplagt. So beginnt der Kauz mit der kantigen Stimme die Geschichte einer zerbrochenen Liebe in ›Parallels‹ und klagt in der von Streichern unterlegten ersten Single-Auskopplung ›Agatha Chung‹: „I could make up for everything that I did wrong/But I know it’s just a Song/ And you probably long gone.“ ›Where I’m from‹ und ›Mistakes Of My Youth‹ blicken zurück auf Kindheit und Jugend, während ›Kindred Spirit‹ wieder an seinen Liebeskummer anknüpft. Das sperrige ›Dead Reckoning‹ bildet den Höhepunkt seines Leidens mit der Welt, bevor uns Everett mit dem von Trompeten unterlegten ›Where I’m Going‹ dann doch noch versöhnlich entlässt. Der Mann kann Trauer immer noch am besten transportieren.

Vorheriger ArtikelMarc Ford – HOLY GHOST
Nächster ArtikelEno & Hyde – SOMEDAY WORLD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Restauriertes Live-Material in Farbe

1967 tourten Pink Floyd zum ersten Mal in den Staaten. Damals hatten sie gerade erst ihr Debüt THE PIPER...

Spidergawd im Interview: “Magie lässt sich nicht reproduzieren”

Spidergawd sind zurück mit ihrem sechsten, – wer hätte es gedacht – VI betitelten Album. Einen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag haben...

Janis Joplin: Little Girl Lost

Die Geschichte hinter I GOT DEM OL' KOZMIC BLUES AGAIN MAMA! Janis Joplins Verwandlung von einem Bandmitglied zur Solo-Diva (inklusive...

Werkschau: Standardzeit

Über die vergangenen 50 Jahre hinweg haben sichzahlreiche Rockstars an den großen amerikanischenStandards versucht. Aber welche lohnen eingenaueres Hinhören? „Rock’n’Roll...
- Werbung -

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Pflichtlektüre

The Hellacopters: Neues Album im Frühjahr 2022

Es rührt sich was bei den Schweden. Nicht nur...

Bob Dylan: Aus Song-Klassiker wird schwules Liebeslied

Für die EP UNIVERSAL LOVE hat Bob Dylan den...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen