0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

-

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

- Advertisement -

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht.

1972 gründeten die Brüder Eddie und Alex Van Halen eine Band. Als Leadsänger holten sie die Jungs David Lee Roth dazu und zwar aus dem einfachen Grund, weil dieser stolzer Besitzer eines Soundsystems war. Der Rest ist sozusagen Geschichte.

Binnen kürzester Zeit erschütterte die Truppe die Clubszene in Los Angeles, wenig später die ganze Welt. Ihre ersten fünf Alben verkauften sich millionenfach. Als Hauptmerkmal von Van Halens Sound gilt bis heute unangefochten Eddie Van Halens Gitarrenspiel. Schon auf der Debütplatte setzte er mit dem Solo ›Eruption‹ völlig neue Maßstäbe.

Im CLASSIC ROCK-Feature “Die 100 besten Gitarristen” erklärt Richie Kotzen, warum Eddie Van Halen einer der besten Gitarristen aller Zeiten ist:

Richie Kotzen über Eddie Van Halen:

“Ich muss zu meiner Schande gestehen: Das Erste, was ich von Eddie mitbekam, war sein Solo auf ›Beat It‹. Ich hörte die Nummer im Radio und dachte: „Unfassbar, wer ist dieser unglaubliche Gitarrist?“ Dann besorgte ich mir ein paar Van Halen-Platten und wollte von da an so spielen wie er. Ich mochte damals Sachen wie Ozzy und Sabbath, aber nachdem ich dieses Solo gehört hatte, sah meine Welt anders aus. Alle Leute reden immer von dem typischen Eddie-Van-Halen-Sound, aber für mich ist es sein Timing, sein Rhythmus­verständnis, seine Phrasierungen, die ihn einmalig machen. Was für Gitarren und Verstärker er benutzt, spielt meiner Meinung nach eine untergeordnete Rolle.

Als ich ihn das erste Mal spielen sah, bekam ich den besten Platz im Haus: Ich hatte zufällig denselben Gitarrentechniker wie er und durfte deshalb vor dem Gig auch in den kleinen Raum unter der Bühne, in dem seine Gitarren gestimmt wurden. Auch die Show war unglaublich – und ich saß in der ersten Reihe. Wow!”

- Advertisement -

Weiterlesen

Giant Crow: Neue Single ›All About Her‹ feat. Eklipse

Kommenden Herbst erscheint GIANT CROW, das Debütalbum von Giant Crow aus Hamburg. Die Band vermischt in ihrer Musik Alternative Country, Indie, Post Punk und...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazine

DIE NEUE AUSGABE DES CLASSIC ROCK MAGAZINE. JETZT HIER VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN: CLASSIC ROCK #131 Titelstory: Deep Purple über ihre Wiedergeburt mit "=1" Oldie but Goldie –...

CLASSIC ROCK präsentiert: Duff McKagan live

Im Oktober kommt Duff McKagan für drei Shows nach Deutschland. Ganze ohne seine Kollegen von Guns N' Roses, dafür mit seinem Soloprojekt, mit dem...

2 Kommentare

  1. Das Erzeugen von Hörbarem, Musik im allgemeinen genannt hängt primär vom Erzeuger dieser musikalischen Luft-Moleküle-Schwingungen ab. Die eingesetzten Mittel sind dabei sekundär. Musiker wie der leider verstorbene Eddie van Halen sind, waren der beste Beweis dafür, dass Musikerschaffung in erster Linie von der musikalischen Fähigkeit und der handwerklichen Umsetzung dieser Fähigkeit von den jeweiligen Protagonisten abhängt. Emotionen in musikalischen Darbietungen zu erzeugen ist ein Bestandteil dieser Musiker-Befähigungen. Musiktheorie spielt meiner Meinung nach dabei eine untergeordnete Rolle, wir viel zu sehr überbewertet. Viele der besten Musiker, Interpreten waren oder sind Noten-Analphabeten, Harmonielehre-Legastheniker aber in ihrer Art und Weise Musikschaffende die emotionalen Eindruck bei ihren Hörern hinterlassen. Eddie van Halen war ein solcher Mensch……..

    • genau so ist es, wird es immer sein, sofern es Individuen unserer Spezies gibt die nach diesen Mustern leben, Musik hörbar machen.

      Musik ist die einzige Errungenschaft, Gabe die uns von allen anderen Lebensformen auf diesem Planeten unterscheidet.
      Wir sollten mehr Musik machen und weniger Politik dem Grundübel aller menschlichen Krisen……….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×