Duran Duran – FUTURE PAST

-

Duran Duran – FUTURE PAST

Mit dem Trampolin mitten rein in die Schulterpolster-Kiste – den Spaß darf man sich gönnen

Passen Duran Duran ins CLASSIC ROCK? Heute mögen die Kids sich nicht mehr auf eine Clique festlegen und damit angeben, wie „freigeistig“ (= wahllos) sie Musik aus allen Genres hören. Aber als Duran Duran in den frühen 80ern aus einer Wolke Haarspray auftauchten, da legte man sich noch fest. Für viele Rockfans waren die schnieken Boys aus Birmingham damals das erklärte Feindbild. Im Nachhinein sieht man’s lockerer: So schlimm war’s nie. Eigentlich hatten Simon Le Bon und Co. sogar echt originelle Nummern. „The Reflex“? Come on! War das nachträglich nicht doch einer von einem ganzen Dutzend herrlich spinnerter Ohrwürmer, die die „Durannies“ einst wie nix aus dem Ärmel schüttelten? So etwas war mal Nummer eins? Bessere Zeiten! Das 80er-Revival der letzten Jahre hat den „Durannies“ gut getan. Wie auf dem Highlight ALL YOU NEED IS NOW (2011) greifen sie auch auf FUTURE PAST, bei dem Erol Alkan, Mark Ronson und Giorgio Moroder (!) als Producer mitwirkten, wieder fröhlich in die Kiste mit dem Kajal und den Schulterpolstern, die auch sie so lange verschämt auf dem Speicher versteckt hatten.

Das heißt: Pop-Neon-Bazong-Knaller werden gesucht und oft sogar gefunden: ›More Joy!‹, ›Invisible‹ oder ›Wing‹ werden sich auf einer künftigen Karriere-Best-of nicht verstecken müssen.

7 von 10 Punkten

Duran Duran, FUTURE PAST, BMG RIGHTS/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sting: “Ich habe meinen Optimismus nicht verloren”

THE BRIDGE ist im allerbesten Sinn ein klassisches Sting-Album. Die Melodien funkeln,die Worte sind klug gewählt, von stillen, akustischen...

In Memoriam: Tom Petty 1950-2017

Der Sänger, Gitarrist und Songwriter aus Gainesville, Florida war das Paradebeispiel für einen aufrichtigen Rockmusiker, dem kommerzielles Kalkül zeitlebens...

Video der Woche: The Traveling Wilburys ›End Of The Line‹

Bereits zum fünften Mal jährt sich der Tod von Tom Petty. Zum Gedenken an diesen großen Musiker widmen wir...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Pflichtlektüre

Grammys 2019: Greta Van Fleet gewinnen “Best Rock Album”

Mit ihrer EP FROM THE FIRES haben Greta Van...

Alice Cooper: Prominenter Support auf Deutschland-Tour!

CLASSIC ROCK präsentiert Alice Cooper live! Ende des...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen