Dr. Dog – THE PSYCHEDELIC SWAMP

-

Dr. Dog – THE PSYCHEDELIC SWAMP

Dr. DogNostalgie: Die Retro-Psychedeliker haben ihr Debüt neu zusammengestellt.

THE PSYCHEDELIC SWAMP, das Original, nahm die fleißige und famose Neo-Psychedelia-Band Dr. Dog bereits 2001 auf. Das Album gilt als ihr Debüt, erschien aber nie regulär, so dass selbst die Fans ihre Lieblingsband erst im Jahr 2002 mit dem zweiten Album TOOTHBRUSH entdeckten. Für die Musiker selbst bedeuteten die frühen Aufnahmen jedoch wichtige Meilensteine: Hier fanden Dr. Dog ihre künstlerischen Koordinaten, auf Basis dieser Songs erschufen sie ihren Stil, der die Freiheiten des Indie-Rock mit der Melodieversessenheit der Beatles und Beach Boys sowie den Spinnereien der Psychedelic-Ära kombiniert. Um das heimliche Debüt nun stärker ins Bewusstsein der Fans zu heben, hat sich die Band etwas Besonderes ausgedacht: Sie veröffentlicht die Platte noch mal. Jedoch nicht als schnödes Reissue, sondern in neuer Form: Einige der alten Songs wurden neu eingespielt, andere nur ein wenig aufgefrischt, einige neue Stücke im alten Stil gesellen sich dazu. Mit den feinen Unterschieden zwischen dem Original und den Neu-Interpretationen soll sich die eingeschworene Dr.-Dog-Gemeinde beschäftigen. Wer die Band bislang nur hier und da verfolgt hat, interessiert sich eher für die Qualität von THE PSYCHEDELIC SWAMP. Und die ist beachtlich: Das Album ist zwar ein ziemlich ungeordnetes Durcheinander an Melodien und Klängen, kleine Zwischenspiele untermauern den Messie-Charakter der Platte. Aber: Es ist ein absolut kurzweiliges Vergnügen – vor allem, wenn Dr. Dog Mitten im Durcheinander eine perfekte Psychedelic-Perle wie ›Bring My Baby Back‹ heraushauen.

Dr. Dog
THE PSYCHEDELIC SWAMP
ANTI/INDIGO
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Blue Öyster Cult: Neue Single ›That Was Me‹ 

Am 9. Oktober veröffentlichen Blue Öyster Cult ihr erstes...

Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen