0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Down – DIARY OF A MAD BAND

DownMännertrip – technisch antiquiert, aber unterhaltsam.

DIARY OF A MAD BAND begleitet Down auf ihrer Reunion-Tour im Jahre 2006. Unterbrochen durch kurze Backstage-Impressionen – sprich: Bilder von Bierbäuchen, Toilettensitzungen und Phil Anselmos drogengezeichnetem Schlafzimmerblick –, liegt der Fokus des zweistündigen Konzertfilms auf Konzert-Mitschnitten. Ob in Köln, Oslo oder Donington – 17 (auf Wunsch einzeln anwählbare und in anderer Zusammenstellung auch auf der beiliegenden Doppel-CD vorhandene) Kiff-Oden wie ›Bury Me In Smoke‹ begeistern Clubs wie Festivals. Schade, dass der Southern Metal-Kegelclub aus Crowbar-, Pantera-, Corrosion Of Conformity- und Eyehategod-Mitgliedern sein Tagebuch nur in 4:3-Heimvideo-Bildqualität und schnödem Stereo-Ton erzählt.

- Advertisement -

Weiterlesen

Video der Woche: Dire Straits ›Brothers in Arms‹

Am 15. Juni 1985 erklimmen die Dire Straits mit BROTHERS IN ARMS die Spitze der US-Charts. Das Video zur gleichnamigen Single bekam sogar einen...

Paul McCartney & Wings: ONE HAND CLAPPING

Audioaufnahmen zur 1974er-Rockumentary-Rarität, erstmals komplett in verschiedenen Formaten BAND ON THE RUN, die dritte LP der Wings, weltweit mit Platin und Gold prämiert, eine Nummer-eins...

Jenny Don’t And The Spurs: BROKEN HEARTED BLUE

Origineller Country aus Oregon: Jenny Don’t And The Spurs bereichern seit 2011 die Szene mit einem verwegenen Mix aus Roots-Sounds à la Patsy Cline...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×