Mehr

    Review: Doro – STRONG AND PROUD

    -

    Review: Doro – STRONG AND PROUD

    - Advertisment -

    doro album30 Jahre metallischer Rock’n’Roll.

    Vor zwei Jahren feierte Doro Pesch drei Dekaden im Musikzirkus. Die Düsseldorferin erlebte eine wahre Karriereachterbahnfahrt, die seit dem Metal-Revival Mitte des letzten Jahrzehnts auf einem konstanten Hoch verweilt. Ganz nebenbei avancierte sie dabei zum „Biggest Sweetheart“ der Szene, die Presse und natürlich ihre Fans verliehen ihr aus tiefstem Respekt den Titel „Queen Of Metal“. STRONG AND PROUD zelebriert Doros Schaffen und bietet für jeden Geldbeutel die passende Edition – angefangen bei der hier besprochenen CD-Version bis hin zum edlen Earbook mit CD, drei DVDs oder zwei Blu-Rays. Die CD beinhaltet ein Best-Of-Programm der beiden „30 Years Anniversary Shows“ aus der Mitsubishi Electric Halle in Peschs Heimatstadt. Hits in fantastischem Soundgewand, verstärkt von allerlei Stargästen: Udo Dirkschneider, Hansi Kürsch, Chris Caffery, Uli Jon Roth und Blaze Bailey gaben sich die Ehre. Leider zersägt Letzterer im ersten Vers der Interpretation von ›Fear Of The Dark‹ den Maiden-Kultklassiker so sehr, dass selbst Doros kraftvolle Stimme kaum über Baileys Defizite hinwegtäuschen kann. Abseits davon liefert STRONG AND PROUD jedoch beste Unterhaltung und macht Hunger auf die nächste Tour der alterslosen Königin des Schwermetalls.

    Doro
    STRONG AND PROUD
    NUCLEAR BLAST/WARNER
    7/10

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Review: Ace Frehley – ORIGINS VOL. 2

    Space-Ace-Truckin' Wenn das Label befiehlt, dann macht der liebe Ace halt hinne, auch...

    The Jimi Hendrix Experience live: Fehmarn (04.–06.09.1970)

    Schlamm, Regengüsse und Bad Vibes: Excuse me while I kiss the sky! Es...

    So klingt CLASSIC ROCK #93

    In unserer immer aktuell zusammengestellten Playlist des Monats hört ihr, wie die neue Ausgabe von CLASSIC...

    Rock-Mythen: Jimi Hendrix – Todesfall in Notting Hill

    Am 18. September 1970 starb Jimi Hendrix in einem Londoner Hotel. Die Todesursache war schnell geklärt. Fragen aber blieben:...
    - Werbung -

    Hank Williams: Heute wäre der Geburtstag des Country-Urvaters

    Heute wäre Country-Legende Hank Williams 97 Jahre alt geworden. Der Sänger verstarb leider im jungen Alter von 29 Jahren. Er...

    The Beatles: Neues Buch „The Beatles: Get Back“

    Nach "The Beatles Anthology" von 2000 erscheint nächstes Jahr ein neues Buch. Am...

    Pflichtlektüre

    Kid Rock – FIRST KISS

    Der American Badass ganz zart. Robert James Ritchie war schon...

    Live: Rival Sons sowie Free Fall

    RIVAL SONS Zoom Club, Frankfurt Perfekter Vintage Rock vor vollem Haus Was...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen