DIVINITY 3: ORIGINAL SIN

-

DIVINITY 3: ORIGINAL SIN

- Advertisment -

Divinity: Original SinPrequel des Rollenspielklassikers.

2002 setzte DIVINE DIVINITY einen Meilenstein der Rollenspielgeschichte. Diverse Ableger später erzählt ORIGINAL SIN nun die Vorgeschichte.

Durch Befehligung eines Kriegers und einer Heldin dürfen Spieler sämtlichen Tugenden frönen, aus denen klassische Rollenspiele geschnitzt sind: Aus isometrischer Ansicht gilt es, die interaktive Welt Rivellon zu erforschen, Mitstreiter zu re-krutieren, rundenbasierte Kämpfe auszutragen, Rätsel zu lösen, Dialoge zu führen oder alte Bekannte aus früheren DIVINITY-Abenteuern wiederzutreffen. Außerdem fertigen Spieler Waffen, kombinieren Gegenstände miteinander, knacken Schlösser, verüben (Taschen-)Diebstähle, bestechen Widersacher und manipulieren nicht zuletzt die vier Elemente mittels Magie.

Dank einer Drop-in-/Drop-out-Funktion kann jederzeit ein zweiter Teilnehmer in das Geschehen ein- und aussteigen. Dass die Spieler in Dialogsituationen unterschiedliche Meinungen vertreten können, sorgt für Würze und entscheidet maßgeblich über die Entwicklung der Beziehung zueinander: Im besten Fall verschmelzen Held und Heldin zu Freunden oder sogar einem Paar – alles ist möglich.

Als Bonbon liegt DIVINITY 3: ORIGINAL SIN der Original-Entwickler-Editor bei: Hiermit können Käufer sogar ihr eigenes Rollenspiel erschaffen und mit Gleichgesinnten teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

The Heavy – SON

Perfektes Mixtape Die Briten von The Heavy (Sänger Kelvin residiert...

Death Hawks: Videopremiere zu ›Behind Thyme‹

Am 13. November veröffentlichen Death Hawks ihre dritte Platte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen