Die besten Live-Gitarrenmomente: Rory Gallagher

-

Die besten Live-Gitarrenmomente: Rory Gallagher

Rory Gallagher riskiert Leib und Leben, Ulster Hall, Belfast, 1972

Als Jimi Hendrix mal gefragt wurde, wie es sich anfühle, der beste Gitarrist der Welt zu sein, soll er angeblich geantwortet haben: „Ich weiß es nicht. Da musst du Rory Gallagher fragen.“ Wir werden nie wissen, was genau gesagt wurde, doch der irische Sänger und Gitarrist hätte solch hohes Lob auf jeden Fall verdient. Als er am Neujahrstag 1972 in der Ulster Hall in Belfast auftrat, hatte dort seit mehr als sechs Monaten kein Rockkonzert mehr stattgefunden. Was verständlich ist angesichts der Tatsache, dass dies der Höhepunkt der „Troubles“ war, jener Zeit, als fast jede Nacht mehrere Autobomben hochgingen. Doch wenn irgendjemand seinen Weg durch dieses Chaos finden würde, dann Gallagher, dessen Vater aus Derry kam, der zweitgrößten Stadt Nordirlands, während seine Mutter aus Cork stammte, der zweitgrößten Stadt der Republik Irland. Was er an jenem Abend ablieferte, war eine dringend benötigte Flucht vor den ständigen Unruhen und der stets präsenten Lebensgefahr. Mit dem Blues heilte und vereinte er eine Insel, auf der Religion und Politik die Menschen so tragisch geteilt und beherrscht hatten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

The Arcs: ELECTROPHONIC CHRONIC

Seelenverwandte Vintage-Brüder Dan Auerbachs Easy Eye Sound Studio muss ein Ort zum Wohlfühlen sein. Vollgestopft mit museumsreifem Studioequipment, von dem...

Pristine: THE LINES WE CROSS

Kreativ und wagemutig Die letzten zwei Pandemiejahre haben die Kreativität im Hause Pristine mit neuer Energie und Wagemut gefüttert. Auf...

Ghost: Neue Version von ›Spillways‹ mit Joe Elliott

Mit einem witzigen Video mit dem Titel "Meanwhile in Dublin" haben Ghost eine neue Version ihrer Single ›Spillways‹ vom...

Tom Petty: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von 1997

Auf Tom Pettys Youtube-Kanal wurde gestern ein neuer Kurzfilm mit dem Titel "The Fillmore Houseband (1997)" veröffentlicht. 1997 spielten...

Black Star Riders im Interview: „Eine Band ist kein Gefängnis“

2023 feiern die Black Star Riders mit dem neuen WRONG SIDE OF PARADISE ihr 10-jähriges Bestehen und müssen gleichzeitig...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Lemmy, Ozzy & Slash – ›I Ain’t No Nice Guy‹

Seht in unserem "Video der Woche" Lemmy Kilmister, Ozzy...

At The Gates – THE NIGHTMARE OF BEING

Schwedische Veteranen liefern unkonventionellen Death Metal Während ihrer über 30-jährigen...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen