David Coverdale: Denkt an neue Songs mit Jimmy Page

-

David Coverdale: Denkt an neue Songs mit Jimmy Page

- Advertisment -

In einem jüngsten Radiointerview mit Eddie Trunk erzählte David Coverdale bei SiriusXM davon, eventuell neue Musik mit Jimmy Page aufnehmen zu wollen.

Bereits 1993 hatten die beiden Koryphäen auf der Platte COVERDALE/PAGE kollaboriert. Zum anstehenden Jubiläum wäre es nun vielleicht sogar denkbar, dass neue Songs auf einer Special Edition des Albums integriert würden.

Wann eine solche Songwriting-Session jedoch möglich sei, stünde aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation laut Coverdale noch in den Sternen: „Demnächst setzen wir uns via Zoom zusammen und diskutieren. Ich habe ein paar Ideen, die wirklich gut im Studio umsetzbar wären und zu einer großen, luxuriösen Box zum 30. Jubiläum im Jahr 2023 passen würden. Es gibt da noch vier bisher unveröffentlichte Tracks, die eigentlich nur noch gemischt werden müssen. Aber da wir jetzt wieder in Kontakt stehen, fände ich es schön, ein paar neue Ideen auszutauschen. So wie damals. Wir haben echt mächtige Musik miteinander geschrieben. Angesichts der aktuellen Lage ist Page auf seinem Landsitz, ich glaube nicht, dass er dort ein Studio oder die Lust hat, nach London zu fahren. Wir gehören beide zur Risikogruppe dieses schrecklichen Virus. Es eilt ja auch nicht, dieses Jahr wird nichts passieren.“

1 Kommentar

  1. Die LP Coverdale – Page ist für mich heute noch ein Beweis dafür, dass geniale Musik von genialen Musikern geschrieben und eingespielt zeitlos sind.
    Ich höre diese LP immer wieder gerne an. Coverdale und Page bilden bei diesem Album eine geniale musikalische Symbiose aus den Einflüssen ihrer musikalischen Vergangenheit. Würde mich über ein neues gemeinsames musikalisches Projekt der beiden Ausnahme-Musiker freuen. Coverdale ist wie ich selbst Jahrgang 1951 und Page Jahrgang 1944 gehören zu meinen Musik-Heroen die mich bis heute begleitet haben. Bin dankbar dass ich diesen Zeitraum mit erleben konnte und hoffentlich noch ein paar Jahre mehr, zusammen mit diesen Ausnahme-Musikern und ihre genialen Musik.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

FIFA 13

König Fußballs Thronverteidigung. Ein neues Jahr, ein neues FIFA. Und...

Zusätzliche Konzerte angekündigt

Aufgrund der großen Ticket-Nachfrage kommen U2 im September im...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen