Dave Grohl: Neue Doku PLAY samt 23-Minuten-Song

-

Dave Grohl: Neue Doku PLAY samt 23-Minuten-Song

Dave Grohl im StudioDave Grohl hat ein neues Projekt: In einer Mini-Doku spielt er sieben verschiedene Instrumente – was am Ende zum 23 Minuten langen Track ›Play‹ führt.

Dave Grohl hat seine neue Doku PLAY angekündigt. Diese setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Der erste zeigt den Foo-Fighters-Chef bei den Vorbereitungen zu einer 23 Minuten langen Performance, die es dann im zweiten Abschnitt zu sehen gibt.

Dabei spielt Grohl insgesamt sieben Instrumente selbst ein, was er dann in Bild und Ton zusammenschneidet, sodass er zu seiner eigenen siebenköpfigen Band wird.

PLAY erscheint am 10. August auf den Streaming-Plattformen und am 28. September als limitierte Vinyl-Platte. Mit dem Projekt will Grohl “die Freuden und Herausforderungen” zeigen, die damit einhergehen, “wenn man sein Leben der Aufgabe widmet, ein Musikinstrument zu spielen und aufzunehmen”.

Die digitale sowie die Vinyl-Version von ›Play‹ können wahlweise mit T-Shirt auf der Foo-Fighters-Komepage bestellt werden.

Dave Grohl im Trailer zu PLAY:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Children Of Bodom – Ohne Reue

  Beinahe zwei Jahre waren die Finnen unterwegs, um ihr...

“Massive Fuck Up”: Neil Young ist not amused über Hyde-Park-Show

Eigentlich soll Neil Young im Juli neben Bob Dylan...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen