Das Werk von John Fogerty und CCR

-

Das Werk von John Fogerty und CCR

- Advertisment -

udiscover_ccrIn der sechsten Episode von uDiscover: Rewind! wandelt Fritz Egner auf den Spuren der Hit-Maschine Creedence Clearwater Revival.

Kaum eine Band konnte in so kurzer Zeit dermaßen viele Hits für sich verbuchen wie Creedence Clearwater Revival. Ab den späten sechziger Jahren waren John Fogerty, sein Bruder Tom und deren Band nicht mehr aus der Chart-Landschaft wegzudenken. Bald aber kam es zu Streit und Trennung.
Warum John Fogerty lange Zeit nach dem Aus keine Songs seiner alten Band spielen wollte und wann er zum ersten Mal wieder eine Ausnahme machte, weiß Fritz Egner in der neuen Folge von uDiscover: Rewind!.

Seht hier die neue Episode von uDiscover: Rewind! über Creedence Clearwater Revival:

Folgende weitere Folgen warten in den kommenden Wochen auf euch:
The Who
Genesis

Alles über uDiscover: Rewind! findet ihr unter:
www.udiscover-music.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

William The Conqueror – BLEEDING ON THE SOUNDTRACK

Mehr als nur ein Dylan-Abklatsch. Dylan-Epigonen gibt es viele. Wer...

Suzi Quatro: Quatro gewinnt

Während sich bei anderen Musikern häufig mit fortschreitendem Alter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen