Danny Elfman – BIG MESS

-

Danny Elfman – BIG MESS

- Advertisment -

Der Soundtrack-Maestro dreht durch

Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger – und wird in der Zwischenzeit mal eben als Komponist des „Simpsons“-Themas oder der Soundtracks für „Batman“ oder „Alice im Wunderland“ weltberühmt. Jetzt musste offensichtlich einiges raus bei Tim Burtons ewigem Komplizen Danny Elfman: Er tauschte verwunschene Streicher und fantastische Melodien gegen einen dystopischen Farbkasten und beeindruckt auf dem Doppelalbum BIG MESS mit einem dadaistischen Orchester, fiebrigen Chören, Industrial-Synthesizern, verzerrten Gitarren und mantraeskem Gesang. Rock und orchestrale Elemente kamen nun wirklich schon oft zusammen, mal mehr, oft jedoch weniger geglückt.

Eine derartige Hochzeit von Himmel und Hölle wie Elfman sie auf BIG MESS inszeniert, hat man in ihrer fordernden, metallischen, surrealen, cineastischen Art allerdings noch nicht gehört – zum Leben erweckt von Schlagzeuger Josh Freese (Devo), Bassist Stu Brooks (Lady Gaga), Gitarrist Robin Finck (Nine Inch Nails), dem Meister selbst und vielen anderen mehr. Eine kakophone Sinfonie, das Werk eines Wahnsinnigen? Ja. Zum Glück.

9 von 10 Punkten

Danny Elfman, BIG MESS, EPITAPH/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Journey: Songteaser ›The Way We Used To Be‹

Morgen wollen Journey eine neue Single veröffentlichen. Heute gibt es schon den dazugehörigen Teaser. In dem kurzen Clip auf Instagram...

Meine erste Liebe: THE BLUES ALONE

Midnight-Oil-Kopf Peter Garett über John Mayalls Klassiker In Australien hatten wir diese Sache namens „Record Club“. Du konntest beitreten, indem...

Varvara: Superhappy und entspannt

Der herrlich simple Videoclip zu ›On My Way To You‹, der ersten Single aus dem neuen Album BAD ACTING...

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...
- Werbung -

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Pflichtlektüre

Mick Fleetwood & Friends: ›Albatross‹ mit David Gilmour

Jetzt hier kaufen: In der brandneuen Ausgabe von CLASSIC...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazine

Titelstory: Genesis – Auf dem absoluten Höhepunkt mit SELLING...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen