Cuban Fury

-

Cuban Fury

- Advertisment -

CubanFury_PosterA1.inddEs ist nicht unbedingt die naheliegendste Idee, den etwas fülligeren Nick Frost als Star einer Romantik-komödie ins Rampenlicht zu schubsen und ihm die Rolle des feurigen Salsa-Wirbelsturms Bruce auf den Leib zu schreiben. Nach traumatischem Erlebnis hat Bruce die Tanzschuhe zwar an den Nagel gehängt, doch die alte Leidenschaft wurmt sich zurück in sein Leben, als sich ausgerechnet seine neue, höchst attraktive Chefin Julia (Rashida Jones) als Fan des lateinamerikanischen Tanzes outet. Den Widerständen eines durchtriebenen Kollegen (Chris O’Dowd) und des grummeligen Tanztrainers Ron (Ian McShane) zum Trotz, schwingt sich Bruce entlang der Handlungs-leitplanken des typischen Sport- und Underdog-films (natürlich) dennoch zum strahlenden Helden auf. Das Ergebnis ist zwar charmant, leidet aber zu häufig an der klischeesatten Aufbereitung. Denn im Genre der Romantik-komödien sticht „Cuban Fever“ zwar mit etwas Kantigkeit heraus, im breiteren Kontext der Komödie bleibt der Film aber leider ein ganzes Stück zu brav und gesittet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Deep Purple: TURNING TO CRIME

Hervorragende Plagiate Nach der durch die Bank auf der Pole Position der deutschen Media Control gelandeten „Time Trilogy“, bestehend aus...
- Werbung -

VÖ der Woche: Black Label Society mit DOOM CREW INC.

Epochales Wylde Thing Laut Ozzy hat der Grund, warum Zakk Wylde nicht in die Arbeit an ORDINARY MAN (2020) involviert...

Ring Them Bells: Neue Single ›The Fall‹

Ring Them Bells kommen aus Copenhagen und haben sich einer dreckigen Mixtur aus 60s Psych und alternativem Brit Rock,...

Pflichtlektüre

Ledfoot

Der Teufel ist ja Traditionalist. Auch 73 Jahre nach...

Jawbone: Deutschland-Konzerte verschoben

Eigentlich sollten die Roots-Rocker Jawbone im April in Deutschland...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen