THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN – THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITION

-

THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN – THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITION

THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITIONThe God Of Hellfire: Album-Klassiker des flammenbehelmten Brandstifters.

Zum Ausgang der Swinging Sixties brannte Arthur Brown kreativ ebenso lichterloh wie sein Flammenhelm, den er bei seinen exzentrischen Auftritten trug. Wer schon die Jimi Hendrix Experience für wüste Vandalen aus Neu-Guineas Dschungel hielt, der vermutete beim Anblick Arthur Browns den Satan höchstpersönlich. Hinter der bizarren Kostümorgie steckte ein Londoner Student, der zuerst Jura und später Philosophie belegt hatte, um dann aber doch in einschlägigen Clubs den wilden Mann mit Umhang und geschminkter Fratzenvisage zu markieren.

Who-Manager Kit Lambert fand auf Anhieb Gefallen an Arthur Brown. Mit Who-Kopf Pete Townshend als Produzent, entstanden von 1967 bis 1969 diverse Singles sowie ein LP-Meilenstein des Progressive Underground: THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN. Flankiert von Keyboarder Vincent Crane, explodierte Arthur Brown förmlich in manischen Beschwörungen wie ›Nightmare‹, ›Spon-taneous Apple Creation‹ und ›Child Of My Kingdom‹. Schlicht gespenstisch die Coverversion von Screamin’ Jay Hawkins’ Voo-doo-Ritual ›I Put A Spell On You‹. Keine Kaufhäuser, aber die Gedanken der rebellischen Jugend setzte der massive Welthit ›Fire‹ in Brand.

Erweitert um einen zweiten Silberling, liefert die DELUXE EDITION die rare erste 45er ›Devil’s Grip‹ / ›Give Him A Flo-wer‹, seltene Mono-Mixe, kürzlich entdeckte BBC-Sessions als auch die Soundtrack-Version von ›Nightmare‹ aus dem Underground-Streifen THE COMMIT-TEE.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Titelstory: Guns N’ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los...

Grammys: Auszeichnungen für Ozzy Osbourne

Gestern Abend fand die Grammy-Verleihung in Los Angeles statt. Neben zahlreichen Pop-Acts wurden auch einige Musiker und Musikerinnen alternativer...

Alex Harvey: Vergessener Rock-Künstler

Am 4. Februar 1982, einen Tag vor seinem Geburtstag, starb Alex Harvey während einer Tournee an einem Herzinfarkt. Der...

Pflichtlektüre

›Fortunate Son‹-Cover mit Dave Grohl und Zac Brown

Bruce Springsteen spielt den CCR-Song zusammen mit Grohl und...

Taste – ON THE BOARDS

Mut zur Sensibilität: Wenn ich nicht singe, weine ich. Gerade...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen