THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN – THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITION

-

THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN – THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITION

- Advertisment -

THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN DELUXE EDITIONThe God Of Hellfire: Album-Klassiker des flammenbehelmten Brandstifters.

Zum Ausgang der Swinging Sixties brannte Arthur Brown kreativ ebenso lichterloh wie sein Flammenhelm, den er bei seinen exzentrischen Auftritten trug. Wer schon die Jimi Hendrix Experience für wüste Vandalen aus Neu-Guineas Dschungel hielt, der vermutete beim Anblick Arthur Browns den Satan höchstpersönlich. Hinter der bizarren Kostümorgie steckte ein Londoner Student, der zuerst Jura und später Philosophie belegt hatte, um dann aber doch in einschlägigen Clubs den wilden Mann mit Umhang und geschminkter Fratzenvisage zu markieren.

Who-Manager Kit Lambert fand auf Anhieb Gefallen an Arthur Brown. Mit Who-Kopf Pete Townshend als Produzent, entstanden von 1967 bis 1969 diverse Singles sowie ein LP-Meilenstein des Progressive Underground: THE CRAZY WORLD OF ARTHUR BROWN. Flankiert von Keyboarder Vincent Crane, explodierte Arthur Brown förmlich in manischen Beschwörungen wie ›Nightmare‹, ›Spon-taneous Apple Creation‹ und ›Child Of My Kingdom‹. Schlicht gespenstisch die Coverversion von Screamin’ Jay Hawkins’ Voo-doo-Ritual ›I Put A Spell On You‹. Keine Kaufhäuser, aber die Gedanken der rebellischen Jugend setzte der massive Welthit ›Fire‹ in Brand.

Erweitert um einen zweiten Silberling, liefert die DELUXE EDITION die rare erste 45er ›Devil’s Grip‹ / ›Give Him A Flo-wer‹, seltene Mono-Mixe, kürzlich entdeckte BBC-Sessions als auch die Soundtrack-Version von ›Nightmare‹ aus dem Underground-Streifen THE COMMIT-TEE.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Nirvana: NEVERMIND

Everett True erinnert sich daran, wie jenes ikonische Album entstand, das alles verändern sollte. Für diejenigen unter uns, die aus...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob man dieses Wochenende lieber in tiefgründiger Grübelei verbringt, in anspruchsvolle und doch lockere Klänge der Mandoki Soulmates eintaucht,...

The Stranglers – DARK MATTERS

Neues Album zu Ehren von und mit Keyboarder Dave Greenfield 44 Jahre nach RATTUS NORVEGICUS ist das 18. Stranglers-Album ein...

Pflichtlektüre

Nick Lowe – QUALITY STREET

Frohes Fest! Jedes Jahr dasselbe: Gegen Ende wird der Markt...

R.E.M. – OUT OF TIME 25TH ANNIVERSARY EDITION

Das globale Durchbruchswerk als stark erweitertes Rundum-glücklich-Paket. Sechs Studioalben auf...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen