CLASSIC ROCK präsentiert: Stray Cats live!

-

CLASSIC ROCK präsentiert: Stray Cats live!

- Advertisment -

Straycats PressWild, ungestüm, einzigartig: CLASSIC ROCK präsentiert die Deutschland-Shows von den Stray Cats!

Ende der 70er bzw. Anfang der 80er Jahre hatte es der Rock’n’Roll nicht leicht: New Wave war in, der Punk tot, was nun? Die Stray Cats rasselten mit ihrem Sound genau in diese Umbruchszeit, ließen den Rockabilly wieder aufleben und brachten ihn sogar zurück in die Charts.

Auch nach 40 Jahren hat ihre Art von Musik keinen Funken an Authentizität und Coolness eingebüßt. Wer sich davon selbst überzeugen will, sollte im Sommer eines der wahrscheinlich heißesten Konzerte des Jahres 2019 besuchen.

Straycats Tourposter

Stray Cats hier live erleben:

03.07. Berlin, Columbiahalle
04.07. Köln, Palladium
09.07. Stuttgart, Spardawelt Freilichtbühne Killesberg
11.07. München, Zenith

2 Kommentare

  1. Freue mich auf die Konzerte in Köln und in Amsterdam. Habe seit 1992 sieben Stray Cats Konzerte gesehen und es war immer klasse. Muss man mal live erlebt haben!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Hawkwind – At The BBC 1972

Paradies für Spacerocker: „I just took a ride in...

Imelda May

Jeff Beck empfiehlt ihre Musik. Allein das ist schon...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen