CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

-

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

- Advertisment -

Hier jetzt “Rush – Das Sonderheft” bestellen.

Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John Rutsey in Toronto zusammen, um eine Band namens Rush zu gründen. Sechs Jahre später fand eben jene Band mit dem Einstieg von Drummer Neil Peart zu dem klassischen Power-Trio-Line-up, das die Musikgeschichte in den kommenden Jahrzehnten nachhaltig verändern sollte.

Rush waren nicht sexy, Rush waren komplex. Rush waren anders. Und vor allem waren Rush brillant. Für alle Nerds, Fans, Liebhaber und die, die es noch werden wollen, präsentiert CLASSIC ROCK am 05. Mai „Rush – Das Sonderheft“ mit der ganzen erstaunlichen Geschichte hinter der Ausnahmeband. Auf 148 Seiten wird jede Etappe in der Karriere des Trios eingehend beleuchtet: von den frühesten Anfängen bis zu ihrer letzten Show im Jahr 2015 in Los Angeles. Wir zollen dem unvergessenen Neil Peart Tribut, präsentieren euch Tiefeninterviews mit allen Bandmitgliedern und lassen Stars und Kenner die 40 besten Rush-Songs auswählen.

Wenn es eine Band gibt, die ein ganzes Heft nur für sich selbst beanspruchen kann, dann sind das Rush. Denn wir alle wussten es schließlich schon lange vor dem Mainstream: Rush waren und sind Götter. Nur eben etwas anders als ihre Kollegen auf dem Rockolymp.

Hier jetzt “Rush – Das Sonderheft” bestellen. Ab 05. Mai ist das Heft auch am Kiosk erhältlich.

1 Kommentar

  1. Bin echt begeistert vom Sonderheft. Danke an alle die das auf die Beine gestellt haben. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich mir solch ein Heft von meinen seit 51 Jahren All Time Favourites: URIAH HEEP wünschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Restauriertes Live-Material in Farbe

1967 tourten Pink Floyd zum ersten Mal in den Staaten. Damals hatten sie gerade erst ihr Debüt THE PIPER...

Spidergawd im Interview: “Magie lässt sich nicht reproduzieren”

Spidergawd sind zurück mit ihrem sechsten, – wer hätte es gedacht – VI betitelten Album. Einen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag haben...

Janis Joplin: Little Girl Lost

Die Geschichte hinter I GOT DEM OL' KOZMIC BLUES AGAIN MAMA! Janis Joplins Verwandlung von einem Bandmitglied zur Solo-Diva (inklusive...

Werkschau: Standardzeit

Über die vergangenen 50 Jahre hinweg haben sichzahlreiche Rockstars an den großen amerikanischenStandards versucht. Aber welche lohnen eingenaueres Hinhören? „Rock’n’Roll...
- Werbung -

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Pflichtlektüre

Nick Cave & The Bad Seeds: Stuttgart, Kinopremiere „One More Time With Feeling“ (08.09.2016)

So wahr, dass es wehtut Dunkel. Der Saal, die Leinwand,...

Video der Woche: Angus’ Rede für Ozzy Osbourne

Zum Ehrentag von Angus Young zeigen wir ihn im...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen