CLASSIC ROCK empfiehlt: Jon Spencer live!

-

CLASSIC ROCK empfiehlt: Jon Spencer live!

- Advertisment -

Eine ordentliche Portion Blues für den November gefällig? Dann empfiehlt CLASSIC ROCK die Shows von Jon Spencer.

Jon Spencer, der US-amerikanischer Blues-Virtuose aus New York City, kommt mit seinem neuen Solo-Album SPENCER SINGS THE HITS! für zwei Shows nach Deutschland. Er war in den Achtzigern Gründer von Pussy Galore und ist Frontmann von The Jon Spencer Blues Explosion.

Jon Spencer live 2018:

07.11. Münster, Gleis 22
08.11. Köln, Helios

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Tom Petty: Ganz oben, ganz unten

In den 90ern kracht Tom Pettys bisheriges Leben zusammen. Mittendrin nimmt er mit Rick Rubin ein Meisterwerk auf. Es...

Rock-Mythen: Lynyrd Skynyrd – Southern Shock

Es war einer der traurigsten Tage in der Geschichte der Popmusik: Vor mehr als 40 Jahren, am 20. Oktober...

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...
- Werbung -

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...

Pflichtlektüre

Meilensteine: Mit Eddie Cochran verliert der Rock’n’Roll eine seiner großen Hoffnungen

17. April 1960: Der US-Rock‘n‘Roll-Pionier Eddie Cochran stirbt nach...

Luke Bryan – WHAT MAKES YOU COUNTRY

Tja, das ist die Frage: WHAT MAKES YOU COUNTRY....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen