Chris Thompson – TOYS & DISHES

-

Chris Thompson – TOYS & DISHES

- Advertisment -

thompson, chrisDie Stimme der Earth Band mit einem Dutzend neuer Songs.

Schreck lass nach: Das Intro des Album-Openers ›Million $ Wonder Hit‹ rollt einem mit Rockmusik sozialisierten Menschen spontan die Zehennägel auf: Wird das jetzt ein Musical, oder was? Nein, wird es nicht. Dafür erschließt sich dann auch gleich der Witz hinter diesem überdrehten Einstieg, denn Chris Thompson, der die Höhen und Tiefen des Rock-Business kennt, kommentiert im dazugehörigen Song die Gepflogenheiten der Hit-Maschinerie. Und weiter geht’s: mit einer kunstvollen, aber auch etwas altmodischen Pop-Rock-Melange, die unübersehbar in Richtung Mainstream schielt, irgendwo zwischen Springsteen und Meat Loaf, doch in diesem Segment geben heute andere den Ton an. Intelligent gemacht ist das (fast) alles, da merkt man die ganze Routine des ehemaligen Mitstreiters von Manfred Mann, der sich eine Nullnummer wie ›Eddie Wants To Rock‹ aber getrost hätte sparen können. Nettes Album, mehr aber auch nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

Film: Gangs Of Wasseypur – Teil 1 & 2

Sämtliche Vorurteile gegenüber Indischem Kino als Bollywood-Kitschorgie aus Brokat...

Gewinnspiel: Hier Tickets fürs Blacksheep Festival sichern

Drei Tage, drei Bühnen und 18 Bands, darunter Stars...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen