Chris Cornell: So reagierte die Rockwelt auf seinen Tod

-

Chris Cornell: So reagierte die Rockwelt auf seinen Tod

- Advertisment -

Am 18. Mai 2017 verstarb Chris Cornell, Frontmann von Soundgarden und Audioslave, überraschend und plötzlich in Detroit. Die Todesursache: Selbstmord. Nicht nur seine Familie, Freunde und Fans waren geschockt, auch zahlreiche Musikerkollegen trauerten vor einem Jahr um den Ausnahmesänger.

Hier einige Reaktionen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Alice Cooper: Auf Platz 1 der Charts mit DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Mit seinem am 26. Februar erschienenen...

The Dead Daisies: Neues Video zu ›Chosen And Justified‹

Wer es auf der Erde momentan nicht mehr aushält, bekommt hier eine Fluchtmöglichkeit. Nachdem das neue Album HOLY GROUND im...

Review: Mason Hill – AGAINST THE WALL

Ein steiniger Weg Zwischen der Bandgründung und der Veröffentlichung des Mason-Hill-Debüts AGAINST THE WALL liegen geschlagene acht Jahre. Was das...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...
- Werbung -

Ghost: Neues Video zu ›Life Eternal‹

Seht hier den neuen schwarz-weiß Clip von Ghost. Zum Song ›Life Eternal‹ vom 2018 erschienenen Album PREQUELLE haben Ghost um...

Thunder: Livestream und Q&A

Neben Livesongs des neuen Albums ALL THE RIGHT NOISES werden auch die brennenden Fragen der Fans beantwortet. Die Veröffentlichung ihres...

Pflichtlektüre

Review: Glen Campbell – ADIÓS

Jetzt also sagt Glen Campbell ADIÓS. Sechs Jahre nach...

Community – Season 1

Comedy-Serien, die sich nicht auf den kleinsten gemeinsamen Humornenner...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen