C.O.P. UK – NO PLACE FOR HEAVEN

-

C.O.P. UK – NO PLACE FOR HEAVEN

cop_uk_no_place_for_heaven_coverZwischen Saga, Journey und Def Leppard: C.O.P. frischen den klassischen Rock auf.

Man muss nicht lange in den Annalen der Rockmusik kramen, um die Blau­pausen des C.O.P.-Sound zu entdecken: Die Gitarristen Charles Staton und Andrew Mewse feuern reihenweise Stakkato-Soli aus der Hüfte, wie sie in dieser Ausprägung speziell bei Ian Crichton (Saga) zu finden sind. Sänger Dale Radcliff wiederum hat jene heisere Melodiosität in seiner Stimme, wie man sie insbesondere von Steve Perry (Journey) kennt. NO PLACE FOR HEAVEN ist die dritte Scheibe der Briten und soll nun endlich für den er­­hofften Durchbruch der talentierten Band sorgen. Kein Wunder also, dass Management und Label versuchen, C.O.P. (Kurzform für Crime Of Passion) eine möglichst gute Ausgangslage zu verschaffen. Deshalb hat man ihr aktuelles Album in die Hände von Produzent Sascha Paeth (Avantasia) gegeben und die Musiker für eine Tour mit Helloween durch halb Europa angemeldet. Allerdings: Ob damit wirklich die richtige Zielgruppe erreicht wird? Denn NO PLACE FOR HEAVEN klingt eher nach Def Leppard, Giant, Hardline oder Bad English und tangiert den Melodic Speed Metal-Bereich nur peripher. Aber vielleicht gilt ja auch hier die alte Faustregel: Qualität setzt sich immer durch.

C.O.P. UK
NO PLACE FOR HEAVEN
Blown Away/UDR
7/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Rolling Stones: GRRR LIVE! erscheint am 10.02.

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Rock Meets Classic: Uriah Heep mit an Bord

Nach einer weiteren Verschiebung stehen nun für 2023 alle Zeichen auf grün und die beliebte Konzertreihe Rock meets Classic...

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Gitarrenhelden: George Harrison

In den Anfangstagen der Beatles wurde er übersehen, doch dann wurde er als einer der großen Stilisten neu bewertet. ...

Werkschau: John Mayall

Der Pate des britischen Blues regiert seit einem halben Jahrhundert. Hier sind die Alben, die man nicht ablehnen kann.

Metallica: Neues Album 72 SEASONS angekündigt

Am 14. April veröffentlichen Metallica ihr neues Studioalbum 72 SEASONS. Die erste Single mit dem Titel ›Lux Æterna‹ haben...

Pflichtlektüre

Hellsingland Underground – UNDERSTANDING GRAVITY

Das Leben verstehen, in wirklich all seinen Farben. In zehn...

Johnny Cash – THE ORIGINAL SUN ALBUMS 1957–1964

Sieben digital optimierte Originalalben plus Raritäten-CD der Sun-Records-Ära. Mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen