Halloweengruß vom Beach Boy

-

Halloweengruß vom Beach Boy

Brian WilsonPop-Genie Brian Wilson hat pünktlich zum Gruselfest seine Interpretation des 60er Jahre-Hits ›Monster Mash‹ gepostet.

Brian Wilson hat sich zu Halloween was ganz Besonderes ausgedacht: Er erfreut uns mit einem Video, in dem er mit seiner Band den Gruselsong ›Monster Mash‹ zum Besten gibt. Die Aufnahmen stammen von einer Soundprobe vor einer Show Wilsons in New Jersey im Jahr 2009. ›Monster Mash‹ ist im Original von Bobby Pickett, die Beach Boys haben das Stück aber schon in den 60ern gecovert. Gute Laune ist bei dem Track jedenfalls garantiert. Außerdem wird damit jede Halloween-Party zum Hit.

Hier könnt ihr euch die Halloween-Überraschung von Brian Wilson ansehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Titelstory: Guns N’ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los...

Grammys: Auszeichnungen für Ozzy Osbourne

Gestern Abend fand die Grammy-Verleihung in Los Angeles statt. Neben zahlreichen Pop-Acts wurden auch einige Musiker und Musikerinnen alternativer...

Alex Harvey: Vergessener Rock-Künstler

Am 4. Februar 1982, einen Tag vor seinem Geburtstag, starb Alex Harvey während einer Tournee an einem Herzinfarkt. Der...

Pflichtlektüre

The B52’s & The Psychedelic Furs: Los Angeles, Hollywood Bowl (11.09.15)

Rock Lobster Trifft 80-köpfiges Orchester. In Deutschland füllen sie Clubs,...

Steve Perry: Hier das Video zum neuen Song ›No More Cryin’‹ sehen

Mit TRACES wird Steve Perry am 8. Oktober vielleicht...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen