Bob Dylan: Erster Platz 1 in den Charts mit ›Murder Most Foul‹

-

Bob Dylan: Erster Platz 1 in den Charts mit ›Murder Most Foul‹

- Advertisment -

Bob Dylan neuer Song Murder Most FoulLiteraturnobelpreisträger, vielfacher Award-Gewinner und jetzt auch “endlich” an der Spitze der Charts…

Vor gut zwei Wochen hatte Bob Dylan überraschend seinen neuen Song ›Murder Most Foul‹ veröffentlicht. Das Lied erstreckt sich auf 17 Minuten und erzählt vielschichtig vom Mord an John F. Kennedy und der kulturgeschichtlichen Struktur der 1960er Jahre.

“Die Beatles kommen im Text vor, Woodstock, John Lee Hooker, Marilyn Monroe, die Eagles und Fleetwood Mac, Charlie Parker, Thelonious Monk, Beethoven und etliche mehr. Es ist zugleich Gebet, eine Anrufung und eine Art Inventur der Popmusik und -kultur vor allem der 60er und 70er. Die Musik dazu fließt sachte-hypnotisch vor sich hin, mit Streichern, Klavier und sanftem Schlagzeug.”, so unser Autor vor 14 Tagen über das Stück.

Jetzt ist der Song mit 10.000 verkauften Downloads auf Nummer 1 in der Kategorie “Rock Digital Song” der Billboard-Charts gestiegen. Somit ist ›Murder Most Foul‹ Dylans erster Nummer-1-Hit, der ihn selbst nicht nur als Songwriter, sondern auch als Interpreten listet.

Vorheriger ArtikelWerkschau: Yes
Nächster ArtikelDie Happy – GUESS WHAT

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Mick Taylor: Ein ruhender Stein

Mick Taylor war Mitglied der Rolling Stones zu deren prächtigster Blütezeit. Kollege Slash erklärt die Besonderheit seines oftmals unterbewerteten...

Video der Woche: The Ronettes ›Be My Baby‹

Heute vor einem Jahr verstarb Produzentenlegende und Schöpfer des Ronettes-Hits ›Be My Baby‹ Phil Spector im Alter von 81...
- Werbung -

Judas Priest: Live nur noch zu viert?

Als 2018 bekannt wurde, dass Glenn Tipton aufgrund seiner Parkinson-Erkrankung kein fester Bestandteil von Judas Priests Live-Line-Up mehr sein...

Saxon: CARPE DIEM

Edelmetall zum 45. Saxon-Jubiläum Knappe elf Monate nach der Coverscheibe INSPIRATIONS (2021) steht mit CARPE DIEM bereits der heißerwartete Nachfolger...

Pflichtlektüre

Wolfgang Niedecken – REINRASSIJE STROOSSEKÖÖTER – DAS FAMILIENALBUM

Introspektive und private Rückschau des Kölschrockers. Man kennt das: Eines...

Neues Album ist fertig aufgenommen

Def Leppard haben die Aufnahmen zu ihrer elften Platte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen