Alben aus den 70ern werden wiederveröffentlicht

-

Alben aus den 70ern werden wiederveröffentlicht

- Advertisment -

Black Sabbath_Original Line-Up (1)Ab Juni erscheinen die ersten acht Studiowerke von Black Sabbath mit Ozzy Osbourne auf 180g-Vinyl.

Los geht die Reissue-Reihe am 19. Juni mit dem nach der Band benannten Debüt von 1970, mit PARANOID aus demselben Jahr und mit MASTER OF REALITY (1971). Im Juli kommen dann zunächst VOL. 4 (1972), SABBATH BLOODY SABBATH (1973) und SABOTAGE (1975) raus. Schließlich erscheinen TECHNICAL ECSTASY (1976) und NEVER SAY DIE! (1978), die für lange Zeit letzte Platte mit Ozzy Osbourne.

Die Reissues enthalten die originalen Artworks und Liner Notes. Bereits 2012 wurden die Werke versammelt unter dem Titel COMPLETE ALBUMS BOX 1970-1978 veröffentlicht.

Im kommenden Jahr werden Black Sabbath voraussichtlich ihr finales Album vorlegen und auf Abschiedstour gehen. Dies hatte Ozzy Osbourne in einer Pressekonferenz verkündet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gamechangers: Alben, die veränderten, wie wir Gitarre spielen Teil 4/7

Black SabbathPARANOID (1970) Man kann nicht wirklich über Tony Iommis Einfluss auf die Metal-Gitarre reden, ohne seine fehlenden Fingerkuppen zu...

Neil Young: Will kompletten Katalog von Spotify löschen

Neil Young möchte umgehend seinen gesamten Musikkatalog von der Plattform Spotify löschen. In einem offenen Brief an sein Management...

Meat Loaf: Leibwache der Königin zollt dem Künstler Tribut

Zu Ehren von Meat Loaf spielte die Leibwache der Königin eine Bläser-Version des Überhits ›I Would Do Anything For...

Eric Clapton: Neue “Theorie” zur Impfung

In letzter Zeit hat Eric Clapton immer wieder mit seiner Meinung zur Pandemie und zum Impfen polarisiert. Jetzt hat...
- Werbung -

Cheap Trick: … und nun zu unserem nächsten Trick

Die Optimisten aus Illinois „hatten nichts von alledem geplant“, doch weit im fünften Jahrzehnt ihrer Existenz erleben Cheap Trick...

Video der Woche: Meat Loaf mit ›Paradise By The Dashboard Light‹

1977 schufen Meat Loaf und Jim Steinmann mit Bat Out Of Hell ein Jahrhundertalbum, das an Bombast nur schwer...

Pflichtlektüre

Bryan Adams – GET UP

Zwischen Tom Petty und ELO. Schon im letztjährigen CLASSIC-ROCK-Interview kündigte...

Mike Tramp – STRAY AWAY FROM THE FLOCK

Mr. Bodenständig... Mike Tramp ist eines dieser Parade­beispiele, wie man...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen