Billy Squier: EMOTIONS IN MOTION

-

Billy Squier: EMOTIONS IN MOTION

- Advertisment -

Billy-Squier---Emotions-In-MotionBilly Squiers EMOTIONS IN MOTION hatte es nach dem vorangegangenen Hit-Album etwas schwer…

In unserer Liste der „100 wahren besten Alben der 80er“ landet Billy Squiers EMOTIONS IN MOTION auf Platz 92. Die Platte war der Nachfolger von DON’T SAY NO, die mit Hits wie ›The Stroke‹, ›My Kinda Lover‹ und ›Lonely Is The Night‹ glänzte.

Billy Squiers drittes Al­­bum aus dem Jahr 1982 litt darunter, nicht der Multiplatinseller DON‘T SAY NO zu sein, doch die Geschichte zeigte, dass EMOTIONS IN MOTIONS seinem Vorgänger von 1981 überlegen war. Queen sangen Backing-Vocals auf dem Titelstück und Andy Warhol entwarf das Cover, doch im Mittelpunkt steht hier das knackige Songwriting, vor allem auf Tracks wie ›Learn How To Live‹ und dem fantasischen ›In Your Eyes‹. (Text: PW)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Review: The Mighty Mighty Bosstones – WHEN GOD WAS GREAT

Gitarren und Bläser für die Tanzbeine Es gibt wohl keine Band, die harte Gitarren und Blasinstrumente besser zusammenbringt als The...

Review: Nancy Wilson – YOU AND ME

Solodebüt der Heart-Gitarristin Hat lange gedauert, bis Heart-Gitarristin und Teilzeitstimme Nancy Wilson es zu ihrem ersten Soloalbum gebracht hat (den...

Review: Tony Joe White – SMOKE FROM THE CHIMNEY

Ist das ein Album oder kann das weg? Gewagt, gewagt! Stellt euch vor, ihr seid ein prominenter Musiker und verehrt...

Review: Mighty Oaks – MEXICO

MEXICO ist im Country weit mehr als nur ein Staat, südlich von Texas. Es ist: ein Sehnsuchtsort. Eine Metapher...
- Werbung -

Meine erste Liebe: MADE IN JAPAN

Der schwedische Shred-Star Yngwie Malmsteen über das Livealbum, das ihn mehr als jedes andere beeinflusste. Ich war neun oder zehn,...

Werkschau: Bob Seger

In seiner mehr als 50-jährigen Karriere wurde Bob Seger vor allem durch Balladen zum wahren Meister seines Handwerks. Wir...

Pflichtlektüre

The Dead Daisies: Gänseblümchen am Valentinstag

Mit dem ehemaligen Journey-Schlagzeuger Deen Castronovo als Neuzugang hat...

Review: Lou Reed – AMERICAN POET DELUXE EDITION

US-Radio-Mitschnitt aus Onkel Lous Solo-Frühphase. Nach Lou Reeds Ausscheiden bei...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen