Billy Squier: EMOTIONS IN MOTION

Billy-Squier---Emotions-In-MotionBilly Squiers EMOTIONS IN MOTION hatte es nach dem vorangegangenen Hit-Album etwas schwer…

In unserer Liste der „100 wahren besten Alben der 80er“ landet Billy Squiers EMOTIONS IN MOTION auf Platz 92. Die Platte war der Nachfolger von DON’T SAY NO, die mit Hits wie ›The Stroke‹, ›My Kinda Lover‹ und ›Lonely Is The Night‹ glänzte.

Billy Squiers drittes Al­­bum aus dem Jahr 1982 litt darunter, nicht der Multiplatinseller DON‘T SAY NO zu sein, doch die Geschichte zeigte, dass EMOTIONS IN MOTIONS seinem Vorgänger von 1981 überlegen war. Queen sangen Backing-Vocals auf dem Titelstück und Andy Warhol entwarf das Cover, doch im Mittelpunkt steht hier das knackige Songwriting, vor allem auf Tracks wie ›Learn How To Live‹ und dem fantasischen ›In Your Eyes‹. (Text: PW)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here