Betontod – PACE PER SEMPRE

-

Betontod – PACE PER SEMPRE

Streng nach Rezept

Ihre letzten beiden Alben konnten Betontod erfolgreich mehrere Wochen in den Top 10 der deutschen Charts platzieren. Mal sehen, wie weit sie mit ihrem neuesten Werk, PACE PER SEMPRE, kommen. Die Grundzutaten haben die Musiker aus Rheinberg nicht verändert: eingängige Riffs treffen auf Melodien mit Mitgrölcharakter. Die Texte bewegen sich wie gewohnt zwischen politischer Stellungnahme (›Regenbogen‹), Anti-Nazi-Songs (›Hals-Maul-Arsch-Gesicht‹) und auch ein bisschen Herz-Schmerz (›Wirklich wichtig‹), garniert mit „Ohohoh“-Chören hier und da.

Das lässt die Herzen der Fans höherschlagen, die Betontod sicher auch treu bleiben werden. Neue Hörer werden sie mit PACE PER SEMPRE jedoch nur schwer gewinnen können, da die Songs stellenweise leider etwas monoton und austauschbar wirken. Wie heißt es doch so schön: Never change a running system. Doch ein bisschen mehr Innovation wäre manchmal auch nicht verkehrt.

6 von 10 Punkten

Betontod, PACE PER SEMPRE, BETONTOD RECORDS/TONPOOL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Bruce Springsteen

Nicht umsonst gilt Springsteen als einer der besten Songwriter seiner Generation – sein Katalog strotzt nur so vor unvergesslichen...

Red Hot Chili Peppers: ›Eddie‹ als Tribut an Van-Halen-Gitarrist

Am 14. Oktober erscheint RETURN OF THE DREAM CANTEEN, das zweite Studioalbum, das die Red Hot Chili Peppers 2022...

Skid Row: Neue Single ›Time Bomb‹

Am 14. Oktober erscheint ein neues Skid-Row-Album mit dem Titel THE GANG'S ALL HERE, jetzt gibt es eine weitere...

Virgil & Steve Howe: LUNAR MIST

Die Tragik, die sich hinter dem allzu frühen Tod von Virgil Howe, Sohn des Yes-Gitarristen Steve Howe, im September...

Nikki Lane: DENIM & DIAMONDS

Schon bei ihrem Karrierebeginn Mitte der sogenannten Nullerjahre stand für Nikki Lane die Entscheidung an: Punk oder Country. Zwei...

Pflichtlektüre

Mick Jagger: Neue Single ›Eazy Sleazy‹ mit Dave Grohl

Und ab und an trägt der Lockdown schließlich doch...

Werkschau: Josh Homme

Von Kyuss bis zu Queens Of The Stone Age,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen