Blueslegende mit 89 Jahren gestorben

-

Blueslegende mit 89 Jahren gestorben

b-b-king2B.B. King ist tot. Die Bluesikone ist im Alter von 89 Jahren in Las Vegas verstorben.

Er gehörte zu den größten Gitarristen und Bluesmusikern aller Zeiten. Nun ist B.B. King im Alter von 89 Jahren in seinem Haus in Las Vegas friedlich entschlafen, wie sein Anwalt Brent Bryson mitgeteilt hat. King litt an Diabetes, in den vergangenen Wochen hatte sich sein Gesundheitszustand verschlechtert.

Als Riley B. King 1925 geboren, begann der Mann aus dem Staat Mississippi im Jahr 1943 seine Karriere als Gitarrist beim St. John’s Quartett. Später spielte er mit Bukka White zusammen, bevor er 1948 eine Sololaufbahn startete. Ein Jahr später veröffentlichte King seine erste Platte, sein erster Hit war 1953 der ›3 O’Clock Blues‹. Für seine Version von ›The Thrill Is Gone‹ erhielt er 1970 einen Grammy. Im Lauf seiner Karriere brachte King mehr als 40 Studioalben raus, das letzte davon im Jahr 2008: ONE KIND FAVOR.

1980 wurde King in die Blues Hall Of Fame aufgenommen, 1987 in die Rock And Roll Hall Of Fame und im vergangenen Jahr in die R&B Music Hall Of Fame. Als Gitarrist beeinflusste er zahlreiche Künstler, darunter Jimi Hendrix und Eric Clapton. Sein Arbeitsgerät war eine “Gibson”, die er liebevoll “Lucille” nannte.

Bis vor Kurzem war King noch auf Tour unterwegs. Über sein Genre sagte er einmal: “Der Blues ist die Mutter der amerikanischen Musik. Das ist er – die Quelle.” Nun ist einer der letzten großen Helden dieser ursprünglichen Musik gestorben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Flashback: Moscow Music Peace Festival

Am 12. und 13. August 1989 fand das "Moscow Music Peace Festival" statt, eines der legendärsten Rock-Events aller Zeiten. Zurück...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach machen, dann klappt das mit dem Karma. Zumindest bei den...

Les Paul: Der Man Zero des Rock

Visionär, Erfinder, Gitarrenzauberer und die Inspiration für Generationen von Musikern: Les Paul erfand nicht nur die elektrische Gitarre, er...

Pflichtlektüre

Motörhead: Mysteriöser ’79-Trailer aufgetaucht

Motörhead haben ein kurzes Video mit Ausschnitten aus 1979...

Bloody Hammers – UNDER SATAN’S SUN

Dunkle Pfade in eine einsame Stadt, Geister, Herzschmerz, Okkultismus. Nach...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen