0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Anton Corbijn – Inside Out

80502Als der Haus- und Hoffotograf des Musik-Adels hat sich der niederländische Fotograf Anton Corbijn ei-nen Namen gemacht. Sein eindringliches Drama „Control” über Joy Division-Sänger Ian Curtis begeisterte auch jene, die zuvor noch nicht von ihm gehört hatten, und erweiterten sein künstlerisches Spektrum um die Ka- tegorie „Film”.

Dokumentarfilmerin Klaartje Quirijns bekam nun die Möglichkeit, den Menschen Corbijn in den Fokus zu rücken. Der öffentlichkeitsscheue Künstler gewährt ihr dabei manches Mal nur sichtlich widerwillig Einblicke in sein Leben jenseits der Arbeit. Doch beharrlich versucht Quirijns ein Porträt zu schaffen, das sich eben nicht auf die Lob-hudeleien einstiger und aktuel-ler Weggefährten und Kollegen stützt. Einige von Corbijns be-rühmtesten Motiven – Depeche Mode, Metallica, Lou Reed, Herbert Grönemeyer – kommen zwar zu Wort, ihre Aussagen faszinieren jedoch vor allem dadurch, dass sie allesamt an dem Versuch scheitern, Corbijns einzigartiges Talent in Worte zu fassen.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weiterlesen

Video der Woche: Prince ›Let’s Go Crazy‹ (Live in Syracuse, 1985)

Es gibt nur wenige mit Prince vergleichbare Künstler. Heute vor acht Jahren starb das kreative Genie an einer Überdosis Schmerzmittel. Er wurde 57 Jahre...

In Memoriam: Steve Marriott

Am 20. April 1991 verstarb Steve Marriott in seinem Zuhause in Arkesden in Essex, England. Am frühen Morgen jenes Tages wurde die Feuerwehr von...

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -