Anthony D’Amato – THE SHIPWRECK FROM THE SHORE

-

Anthony D’Amato – THE SHIPWRECK FROM THE SHORE

damato, anthony

„Do-It-Yourself“ war gestern!

THE SHIPWRECK FROM THE SHORE ist nicht nur ein großartiges Album. Die zehn Tracks umfassende Songsammlung bringt für die Karriere von Anthony D‘Amato zwei entscheidende Neuerungen mit sich: erstmals arbeitete er mit einem Produzenten und außerhalb seiner gewohnten Kreativräume – einem Zimmer in der Princeton University und einem Apartment in New York City. Passé sind die Zeiten in denen Anthony D‘Amato seine Kompositionen mit nur einem Mikrofon und einem alten Laptop in Eigenregie zum Leben erweckte. THE SHIPWRECK FROM THE SHORE wurde allerdings nicht einfach in einem kühlen Studiokomplex auf Festplatte gezimmert – ein solcher Schritt hätte dem ausgefeilten Songmaterial wahrlich ein gutes Stück Seele geraubt. Schauplatz der Aufnahmen war ein Farmhaus aus dem siebzehnten Jahrhundert in Maine. Den Vibe dieser Szenerie, den Klang der Räume oder das von Producer Sam Kassirer (zwangsweise) herbeigeführte blinde Verständnis unter den Musikern ( Kassirer verteilte die Protagonisten auf verschiedene Räume, damit kein Augenkontakt zwischen den Instrumentalisten bestand) spürt man jede einzelne Sekunde von THE SHIPWRECK FROM THE SHORE.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Meine erste Liebe: Kevin Cronin über CROSBY, STILLS & NASH

Der Frontmann von REO Speedwagon über das Debüt der Folkrock-Supergroup. Ich war ein Riesenfan von Buffalo Springfield, The Byrds und...

Flashback: Moscow Music Peace Festival

Am 12. und 13. August 1989 fand das "Moscow Music Peace Festival" statt, eines der legendärsten Rock-Events aller Zeiten. Zurück...

Classless Act: Guter Deal mit dem Karma

Man muss hart arbeiten, sich fragen trauen und einfach machen, dann klappt das mit dem Karma. Zumindest bei den...

Les Paul: Der Man Zero des Rock

Visionär, Erfinder, Gitarrenzauberer und die Inspiration für Generationen von Musikern: Les Paul erfand nicht nur die elektrische Gitarre, er...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: Moves like Jagger

ZEITZEICHEN Moves like Jagger Der bayerische Regisseur Werner Her- zog steckte...

Tracer: München, Backstage Club

Aussie Rock vom Allerfeinsten Manchmal ist es doch wirklich zum...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen