The Allman Brothers Band – A&R STUDIOS: NEW YORK, 26th AUGUST 1971

-

The Allman Brothers Band – A&R STUDIOS: NEW YORK, 26th AUGUST 1971

- Advertisment -

allman brothersEndlich offiziell: famoser Radio-Konzertmitschnitt mit Duane Allman.

Schier endlos reiht sich in der ohnehin umfangreichen Diskographie der Allman Brothers Band ein Konzertmitschnitt an den anderen. Allein die seit 2003 editierte Reihe INSTANT umfasst mittlerweile mehr als 100 Tonträger. Ausgegraben werden auch „Schätze“ aus der Frühzeit, doch nicht alles, was auf den Markt kommt, verdient es auch. A&R STUDIOS: NEW YORK, 26th AUGUST 1971, ein vor wenig Publikum vom New Yorker Radiosender WPLJ FM aufgezeichnetes und seinerzeit gesendetes Set mit zwölf Songs, ist jedoch ein über 40 Jahre unter Verschluss gebliebenes, hochwertiges Artefakt. Einen Monat nach der Veröffentlichung von AT FILLMORE EAST und zwei Monate vor Duane Allmans tragisch frühem Tod durch einen Motorradunfall eingespielt, präsentiert sich das Sextett noch in der ursprünglichen Besetzung und agiert in Hochform – vom Auftakt ›Statesboro Blues‹ bis zum finalen ›Hot Lanta‹. Duane Allmans und Dickey Betts’ virtuose Solo-Doppelpässe, aber auch die wie durch Zauberhand ineinander greifenden Slide-Gitarren des traumhaft eingespielten Duos, definieren maßgeblich das noch junge Genre Southern Rock. Nahezu identisch im Tracklisting mit AT FILLMORE EAST, fasziniert die Doppel-LP vor allem durch den knapp 13 Minuten langen Rock-Jazz von ›In Memory Of Elizabeth Reed‹.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

The Who: Leben für die Bühne – die legende LIVE AT LEEDS

Dieser Tage wird ein Album neu aufgelegt, das nicht...

Heaven’s Basement – Mit mächtig Biss

Die Briten haben ein großes Ziel: Nicht nur ihre...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen