0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alice Cooper: Eigenes Albtraum-Wimmelbuch

-

Alice Cooper: Eigenes Albtraum-Wimmelbuch

- Advertisement -

Wem im Lockdown zu langweilig geworden ist, weil er sämtliche Puzzle schon drei Mal zusammengesetzt hat, der bekommt eine neue Alternative.

Die bekannte Wimmelbuchreihe „Wo ist Walter?“ bekommt einen Neuzugang und zwar von Schockrocker Alice Cooper: „Where is Alice Cooper?“. Statt Seiten mit überfüllten Jahrmärkten, auf denen man Walter finden muss, gibt es jetzt Bilder aus den Albträumen des Sängers. Finden muss man zwei schwarz geschminkte Augen im Getümmel.

Where Is Alice Cooper

Mit 36 Seiten und in englischer Sprache (wobei diese eher nebensächlich ist), erscheint das Buch von Fantoon und ist auch auf der deutschen Amazonseite zu finden. Wer also den Nachwuchs langsam an die eigenen musikalischen Helden heranführen möchte oder einfach kein Bananenbrot mehr sehen kann, dem sei hiermit eine Alternative geboten.

- Advertisement -

Weiterlesen

Tenacious D: Band auf Eis nach Kyle Gass’ Trump-Kommentar

Nach einem Kommentar über Donald Trump von Kyle Gass während einer Tenacious-D-Show, will Jack Black die Band nun auf Eis legen. Nach einem Kommentar...

Led Zeppelin: Neuer Mitschnitt aus der Wiener Stadthalle

Bei Youtube gibt es einen neuen Konzertmitschnitt von Led Zeppelin aus der Stadthalle in Wien zu sehen. In diesem Jahr sind bereits eine bisher unveröffentlichte...

Black Country Communion: Im Inneren der Kommune

Mit ihrem frischen, schlicht „V“ betitelten Opus schlagen Glenn Hughes (Gesang und Bass), Joe Bonamassa (Gitarre und Gesang), Derek Sherinian (Keyboards) und Jason Bonham...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×