Album des Lebens: Sigur Rós – ( )

-

Album des Lebens: Sigur Rós – ( )

- Advertisment -

Sigur RòsIn der Rubrik „Album des Lebens“ stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert hat…

2003: Abifahrt, irgendwo im kroatischen Küstengebiet. Wirklich Lust hatte ich nicht darauf: weit und breit keine Metal- oder Rock-Kneipen in Sicht. Der Strandtyp war ich zudem eh noch nie, also stellte ich mich auf eine reichlich ereignislose Woche ein. Die wäre es auch ge­­worden, hätte mich nicht ein später zu uns gestoßener Freund und Klassenkamerad mit einem unerwarteten Geschenk in Form des dritten Sigur-Rós-Albums ( ) überrascht.

Rasch den Discman bemüht, den ich damals tatsächlich noch hatte – und vollkommen in eine andere Welt entschwunden. Es war nicht das erste musikalische Erweckungserlebnis und es würde nicht das letzte gewesen sein. Bon Jovi, Guns N‘Roses, Metallica, die Beatles lagen da schon hinter mir, Nick Cave, Pink Floyd und Joy Division noch vor mir. Aber ein wunderbar sehnsüchtiger, melancholischer und in endloser Breite auf mich niederprasselnder Kosmos isländischer Traumtänzermusik wie dieser war noch nicht dabei gewesen. Dieses Album entfachte in mir nicht nur eine wilde Liebe zu Island und seiner einzigartigen Musikszene (Sólstafir!), sondern eine gänzlich neue Lust auf Musik.

Zuvor dominierten eher Rock und Metal das Geschehen, dieses zweigeteilte Sigur-Rós-Werk jedoch ließ mich endgültig jegliche Scheuklappen ablegen und am kroatischen Strand unter Steinen verbuddeln. Aus heutiger Sicht ist es nicht mal ihr bestes Werk; jene entrückte, beseelte, geisterhafte Stimmung würde jedoch einen bleibenden Eindruck in mir hinterlassen – und die Messlatte für musikalische Emotionen künftig sehr hoch legen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

The Black Crowes: Neues Album in Sicht?

2019 haben sich die Streithähne Rich und Chris wieder vertragen. Jetzt wollen die Brüder vielleicht eine neue Platte veröffentlichen... Das...

Myles Kennedy: Donnernde Saiten

Passend zu seinen hervorragenden Kompositionen brennt Alter-Bridge- und Slash-and-The-Conspirators-Frontmann Myles Kennedy auf seinem zweiten Soloalbum THE IDES OF MARCH...

Gang Of Youths: Neue Single ›the angel of 8th ave‹

Ein Umzug von Insel zu Insel sorgte für neue Inspirationen: Gang Of Youths zogen 2017 von Sydney nach London...
- Werbung -

Queen: Brian May veranstaltet 3D-Foto-Contest

Dass der Gitarrist sich für Stereoskopie interessiert, ist nichts Neues. Jetzt sollen die Fans in diese Leidenschaft involviert werden....

Rush: Neue Musik von Alex Lifeson

Die ganze Geschichte über Rush lest ihr in unserem aktuellen Sonderheft. Kürzlich hat Rush-Gitarrist Alex Lifeson zwei neue Instrumental-Tracks...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Noch neue Musik für's Wochenende gefällig? Wir empfehlen diesmal:...

Review: Mike Tramp – NOMAD

Weltenbummler. Drei Alben in drei Jahren plus konstante Touraktivitäten sind...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen