Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin!

Classic Rock Rolling Stones Titel

Die größten Songs der Rolling Stones: Ausgewählt von Jethro Tull, Sweet, Def Leppard, ZZ Top, Foreigner…

Bestenlisten sind etwas Großartiges: Nicht nur, dass sie einem selbst beim Bilanzziehen helfen, einen zur Reflexion und zu einem gegenüberstellenden Abwägen zwingen, sie befriedigen auch unser unstillbares Voyeurismusbedürfnis. Besonders wenn Prominente ihr Lieblings-Wasauchimmer wählen. Hier offenbart sich, wer wirklich Geschmack und wer keine Ahnung hat, oder wer sich auf Teufel komm raus von allen anderen abgrenzen und den in puncto Fachwissen fest im Sattel sitzenden Connaisseur raushängen lassen will.

Aus dem Lebenswerk der Rolling Stones den einen, alles überragenden Lieblingssong zu wählen, das ist eine Aufgabe, an der man förmlich scheitern muss. Will man meinen. Wie viele prominente Musiker sich dennoch mühelos festlegen konnten und welche mitunter völlig überraschenden und abseitigen Titel aus welchen Gründen genannt wurden, das bringt unsere Titelstory ans Licht. Na, neugierig geworden?

Das neue Heft ist ab 12. Februar im Handel erhältlich. Hier könnt ihr die neue Ausgabe schon jetzt versandkostenfrei bestellen.

Black Sabbath: Die Geburtsstunde des Metal

Black Sabbath jung
Als Earth traten sie auf dem Fleck. Dann stolperten sie über drei Noten, die im Mittelalter als „Akkord des Teufels“ verurteilt worden waren, benannten sich in Black Sabbath und veränderten die Welt. Ein Blick zurück.

The Band: „Eine verrückte, unglaubliche, gefährliche Reise“

The Band Once We Were Brothers Trailer
Nur wenige Musiker, die man als „Legende“ bezeichnet, verdienen diese Auszeichnung tatsächlich. Singer/Songwriter Robbie Robertson ist einer von ihnen, selbst wenn seine Hauptrolle in The Band das Einzige wäre, was er je getan hat.

Goth: Die dunkle Seite der 80er


Als der Stern des Punk wieder zu sinken begann, entstand in der Dunkelheit etwas Neues. Nach der Frühzeit des Goth, in der dieser mehr ein Look, eine Mode und eine Szene war als tatsächlich ein Genre, brachte er mit die großartigste Musik der 80er hervor.

Jimi Hendrix: Gypsy Soul

jimi hendrix live
Im Januar 1970 kehrte Jimi Hendrix dem Starruhm den Rücken, um mit seiner Band Of Gypsys in eine freiere, funkigere Richtung zu gehen. In seiner kurzen Existenz half das Trio, die ganze Natur des Rockgigs neu zu definieren.

Außerdem im Heft: Alice Cooper, Eric Clapton, Ozzy Osbourne, The Flying Burrito Brothers, Devin Townsend, Neil Peart, James Taylor, Drive-By Truckers, Demons & Wizards u.v.m.

Wie immer inklusive Heft-CD, u.a. mit Songs von den Boomtown Rats, Russ Ballard, The Night Flight Orchestra und Audrey Horne!

Das neue Heft ist ab 12. Februar im Handel erhältlich. Hier könnt ihr die neue Ausgabe schon jetzt versandkostenfrei bestellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here