Aerosmith: Tournee zum 50. Jubiläum geplant?

-

Aerosmith: Tournee zum 50. Jubiläum geplant?

- Advertisment -

aerosmith„Aero-Vederci“ im ursprünglichsten Sinn: Obwohl die letzte Tour von Aerosmith als großer Abschied kommuniziert wurde, spricht Joe Perry jetzt von einer bevorstehenden Jubiläumstournee.

Ihre letzte „Aero-Vederci“-Tour wurde ja als großer Abschied von Aerosmith inszeniert. Doch schon letztes Jahr stellte sich heraus, dass das im Titel enthaltene, italienische „Arrivederci“ wohl wörtlich mit „Auf Wiedersehen“ übersetzt werden muss. Ans Aufhören denken die Herren Tyler und Co. nämlich noch lange nicht, das zumindest ließ Joe Perry kürzlich in einem Interview mit der Atlantic City Weekly verlauten.

Ihm zufolge wäre für 2019 eine weitere Tour geplant: „Ich denke, gerade lassen wir alles ein wenig laufen. Wir werden vielleicht in den nächsten Monaten auf ein paar Festivals spielen. 2019 steht dann unser Jubiläum an, also haben wir natürlich eine Tour in Planung, um das gebührend zu feiern. Gerade aber möchte jeder noch seine Solo-Projekte durchziehen.“

Erst im Januar dieses Jahres hat Perry sein Soloalbum SWEETZERLAND MANIFESTO veröffentlicht und stellt das gute Stück gerade mit seiner Live-Band vor. Unterstütz wird er dabei von seinem Aerosmith-Kollege Brad Whitford sowie von Extreme-Sänger Gary Cherone. Ob Aerosmith im Zuge ihres Jubiläums auch eine neue Platte rausbringen wollen, hat Perry nicht bestätigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Bay City Rollers: Les McKeown ist tot

Mit den Bay City Rollers feierte Les McKeown große Erfolge, unter anderem mit Hit-Singles wie ›Shang A Lang‹. Doch...

Greta Van Fleet: Im Auge des inneren Friedens

Zwischen dem gefeierten Debütalbum ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY und dem neuen THE BATTLE AT GARDEN’S GATE liegen gut...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Auch diese Woche gibt es Neues in den Regalen: Von Motörhead-Aufnahmen in Berlin über Coverversionen von Tom Jones bis...

Review: Peter Frampton – FRAMPTON FORGETS THE WORDS

Musik. Ohne Worte. Dass Framptons Gitarre erstaunlich eloquent sein kann, gehört zum Rock’n’Roll-Basiswissen, ob es dennoch eine brillante Idee ist,...
- Werbung -

Review: Tom Jones – SURROUNDED BY TIME

Ambitionierte Coverversionen Dass er es ernst meint, merkt man sofort, wenn das elektronische Surren einsetzt. Ab da ist klar: Hier...

Review: Gilby Clarke – GOSPEL TRUTH

Er schießt wieder Klar war Gilby Clarke bei Guns N’ Roses cool, aber noch cooler ist er eben doch als...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten von: Ed Kowalczyk – Der amerikanische Bono?

Die Geschichte ist rührselig: Eines Nachts, als er seinen...

Video der Woche: REO Speedwagon mit ›Keep On Loving You‹

Im August 1981 strahlte MTV das erste Konzert aus....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen