Aerosmith: Blocken Joey Kramer von Grammy-Auftritt

-

Aerosmith: Blocken Joey Kramer von Grammy-Auftritt

aerosmithSeltsame Bilder spielen sich bei den Proben von Aerosmith für die Grammy Awards ab…

Ein unerwartetes Bild: Drummer Joey Kramer wird am Einlass zu den Grammy-Proben von zwei Security-Männern der Einlass verweigert. Seine eigene Band soll die Blockade veranlasst haben.

Nachdem Kramer 2019 nach einer kleineren Verletzung und damit verbundenen Auszeit wieder bei den Las-Vegas-Shows von Aerosmith einsteigen wollte, musste er erst einmal eine offizielle Audition absolvieren. Das zumindest schreibt die Online-Redaktion von TMZ.

Aerosmith hätten seine Performance für nicht gut genug befunden und wollten ihm seinen Sitz hinter dem Schlagzeug erst einmal verwehren. Daraufhin zog Kramer kürzlich vor Gericht, konnte jedoch allem Anschein nach nicht überzeugen.

Deshalb sieht es auch bei den kommenden Grammy Awards am 26. Januar so aus, als würden Aerosmith ihren Drummer erst mal nicht an Bord haben wollen. Zumindest auf der Bühne. Auf dem roten Teppich und bei der Feier sei er natürlich herzlich willkomen, so berichtet das People Magazine.

5 Kommentare

  1. Aerosmith, Steven Tyler und Joe Perry selbst mehr als ein Schatten ihrer selbst wollen ihren alten Kumpel die Drums wegen Performance-Problemen verwehren ist meiner Meinung nach mehr als lächerlich.
    Aerosmith haben für mein dafürhalten ihre beste Zeit schon länger hinter sich gebracht. Aktuell sind sie für mein dafürhalten nur noch eine Cover-Band wie viele andere auch.
    Geld sollten sie eigentlich genug auf ihren Konten haben aber wie in dieser Branche so üblich wird die geneigte und willige Fan-Gemeinschaft ab gezockt mit überteuerten Ticket-Preisen.
    The Show must go on…….

  2. Ich hoffe das die Bandmitglieder weltweite Fanempörung + Verachtung zu spüren bekommen, für so eine hohle Verhaltensweise.
    Vielleicht muß der Schlagzeuger erst 1nen Autounfall haben , ähnlich Def Leppard – Band , dem es ermöglicht wurde weiter Schlagzeug zu spielen. Wenn man vielleicht auch nich alles weiß an Hintergründen die es da evtl. gibt, auf jedenfall beschämend das ganze.

  3. Sowas von hinterhältig, die alten Herren meinen anscheinend sie seien noch um die zwanzig herum…….
    Schämen sollten die dich in Grund und Boden, ohne ihren super Drummer Joey Kramer wären sie gar nie soweit gekommen……..
    Für mich sind diese Art von Charakteren gestorben !!! Pfui Teufel

  4. Keiner der Fans weiss was hintenrum abgeht, keiner ist nah genug dran. Ich auch nicht.
    Jeder weiss aber das Joey Kramer gesundheitlich angeschlagen ist und somit, zumindest im Moment, weit weg von dem ist was man von ihm gewohnt ist.
    Die Musik von Aerosmith braucht aber diesen Kick, ich denke es wird erstmal ein anderer Drummer zeigen was er kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

John Butler Trio – Mehr von allem

Mehr von allem John Butler liebt Skrillex so sehr wie...

Kiss: Pläne für spektakuläre Welttournee

Gene Simmons spricht über künftige Tourpläne und seinen Wunsch,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen