Seht hier den Grammy-Auftritt mit Chris Slade

-

Seht hier den Grammy-Auftritt mit Chris Slade

- Advertisment -

ACDC3AC/DC haben die gestrige Grammy-Verleihung mit einer furiosen Show eröffnet. Mit ihrem neuen Drummer gaben sie ›Rock Or Bust‹ und ›Highway To Hell‹ zum Besten.

Das ist doch mal ein Auftakt: Mit einem energiegeladenen Auftritt haben Angus Young und Co. dem Grammy-Publikum gleich zu Beginn der Award-Show kräftig eingeheizt. Mit Chris Slade am Schlagzeug und Stevie Young an der Rhythmusgitarre stürzte sich die Band in ›Rock Or Bust‹, den Titeltrack ihres neuen Albums, und in ihren Allzeit-Klassiker ›Highway To Hell‹. Als Belohnung gab’s Standing Ovations von den prominenten Musikerkollegen.

Für Slade war es der erste Auftritt mit AC/DC seit 1994 – und nicht der letzte. Denn wie der 68-jährige via Facebook mitteilte, wird er auch auf der anstehenden Tour dabei sein: „Das ist eine wunderbare Möglichkeit für mich. Schließlich bekommen die meisten Leute nicht mal die Chance, einmal im Leben mit ihrer Lieblingsband zu spielen. Ganz zu schweigen von zweimal.“ Slade war schon von 1989 bis 1994 AC/DC-Drummer.

Seht hier AC/DCs Grammy-Performance mit ›Rock Or Bust‹ und ›Highway To Hell‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Review: Joanna Connor – 4801 SOUTH INDIANA AVENUE

Joe Bonamassa, der moderne Säulenheilige des Blues, betreibt ein neues Förderprogramm. Unter seinem Indie-Labelbanner „Keeping The Blues Alive“ hat...
- Werbung -

Review: Willie Nelson – THAT’S LIFE

Willie Nelson huldigt nach MY WAY erneut seinem einstigen Kumpel Frank Sinatra Eine Country-Legende ehrt eine Jazz-Legende – mehr Crossover...

David Coverdale: Denkt an neue Songs mit Jimmy Page

In einem jüngsten Radiointerview mit Eddie Trunk erzählte David Coverdale bei SiriusXM davon, eventuell neue Musik mit Jimmy Page...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Dokken mit ›Breaking The Chains‹

Dummer Mick Brown hat heute Geburtstag und wir widmen...

The Who: Leben für die Bühne – die legende LIVE AT LEEDS

Dieser Tage wird ein Album neu aufgelegt, das nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen