Seht hier den Grammy-Auftritt mit Chris Slade

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Seht hier den Grammy-Auftritt mit Chris Slade

- Advertisment -

ACDC3AC/DC haben die gestrige Grammy-Verleihung mit einer furiosen Show eröffnet. Mit ihrem neuen Drummer gaben sie ›Rock Or Bust‹ und ›Highway To Hell‹ zum Besten.

Das ist doch mal ein Auftakt: Mit einem energiegeladenen Auftritt haben Angus Young und Co. dem Grammy-Publikum gleich zu Beginn der Award-Show kräftig eingeheizt. Mit Chris Slade am Schlagzeug und Stevie Young an der Rhythmusgitarre stürzte sich die Band in ›Rock Or Bust‹, den Titeltrack ihres neuen Albums, und in ihren Allzeit-Klassiker ›Highway To Hell‹. Als Belohnung gab’s Standing Ovations von den prominenten Musikerkollegen.

Für Slade war es der erste Auftritt mit AC/DC seit 1994 – und nicht der letzte. Denn wie der 68-jährige via Facebook mitteilte, wird er auch auf der anstehenden Tour dabei sein: „Das ist eine wunderbare Möglichkeit für mich. Schließlich bekommen die meisten Leute nicht mal die Chance, einmal im Leben mit ihrer Lieblingsband zu spielen. Ganz zu schweigen von zweimal.“ Slade war schon von 1989 bis 1994 AC/DC-Drummer.

Seht hier AC/DCs Grammy-Performance mit ›Rock Or Bust‹ und ›Highway To Hell‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blue Öyster Cult: Musikalische Genossenschaft

Zuletzt hatten Blue Öyster Cult 2001 ein Album herausgebracht und es danach mit Neuveröffentlichungen erst mal für 19 Jahre...

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch. Mit verantwortungsbewussten...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 1

Hinter dem ersten Türchen unseres CLASSIC-ROCK-Adventskalenders verbirgt sich drei mal das neue Solo-Album von Marillion-Mann Mark Kelly, der hier...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Roger Glover

Letztes Jahr beendeten sie ihre „Long Goodbye“-Tournee. Doch ihre letzten drei Alben haben ihnen so viel neuen Schwung gegeben,...
- Werbung -

Lebenslinien: Roger Glover über Bob Dylan, Alice Cooper, Judas Priest…

Neben seinem Job als Deep Purple-Bassist arbeitete er zusammen mit der Sechziger Jahre-Ikone Twiggy und produzierte Alben mit Rory...

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 58-44

Ihr glaubt, die besten Alben dieser oft belächelten Dekade zu kennen? Dann lasst euch eines Besseren belehren. Wir präsentieren...

Pflichtlektüre

Zeitzeichen: Motörhead – Monty Python meets Motörhead

Wohl niemand verkörpert den Lifestyle des Rock’n’Roll so sehr...

Momentan keine Auditions für neuen Sänger

Vor sechs Jahren trennten sich Velvet Revolver von ihrem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen