AC/DC: Phil Rudd, Brian Johnson und Stevie Young in Vancouver gesichtet…

-

AC/DC: Phil Rudd, Brian Johnson und Stevie Young in Vancouver gesichtet…

acdc Und bei AC/DC brodelt die Gerüchteküche: Drei (ehemalige und aktuelle) Mitglieder wurden in der selben Stadt gesichtet…

Führt Angus Young etwas im Schilde? Sensationelle Gerüchte aus dem Hause AC/DC: Vor wenigen Tagen trudelten die News ein, dass Stevie Young und Phil Rudd in Vancouver gesichtet wurden. Bemerkenswert hierbei ist vor allem, dass Phil Rudd eigentlich seit 2015 aufgrund mehrerer Skandale nicht mehr bei AC/DC am Schlagzeug sitzt.

Die Neuigkeiten wurden zuerst noch heftig diskutiert und von mancher Seite als Fakenews abgetan, jedoch gibt es jetzt ein Beweisfoto, das ein weiteres ehemaliges Mitglied der Legenden zeigt:

Brian Johnson, der 2016 durch Axl Rose ersetzt wurde, ist scheinbar ebenfalls in Vancouver, der Stadt, in der AC/DC in den Warehouse Studios die letzten ihrer drei Alben aufgenommen haben. Ein Foto von Phil Rudd und Brian Johnson gibt es u.a. hier zu sehen…

Zu Recht kocht nun die Gerüchteküche hoch, viele Fans hoffen nun auf ein neues Album der reunierten Formation.

Eine andere anonyme Quelle, die sich selbst als Vertrauten der Band beschreibt, erzählte wiederum vor kurzem von einem neuen AC/DC-Album mit Axl Rose am Gesang und Phil Rudd an den Drums. Die Verwirrung ist somit komplett. Vielleicht gibt es ja demnächst eine neue AC/DC-Platte mit beiden Sängern zu hören…?

2 Kommentare

  1. Wichtig wäre wenn eine neue Platte mit wem ist eigentlich egal, obwohl sie ohne Axl bestimmt besser gefallen würde aber als Alternative schon nicht schlecht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Kaskadeur: Neue Single ›Generation Absolution‹

Am 03. März veröffentlichen Kaskadeur ihr neues Album PHANTOM VIBRATIONS beim Berliner Label Noisolution, den Nachfolger zum Debüt UNCANNY...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 9

Heute im Adventskalender zu gewinnen: LET ENGLAND SHAKE von PJ Harvey auf Vinyl und STICKING WITH IT von The...

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die Allman Brothers Band nicht eine Sekunde lang ans Aufhören –...

Titelstory: The Doors – MORRISON HOTEL

Der Alkoholismus hatte Jim Morrison eisern im Griff, zeitweise konnte er kaum noch live spielen, zudem stand ihm möglicherweise...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 8

Hinter dem achten Türchen unseres Adventskalenders verbirgt sich ein Paket der Dead Daisies: Das neue Album RADIANCE gibt es...

Alberta Cross: Neue Single ›Mercy‹

2023 soll ein neues Album von Alberta Cross erscheinen, eine erste neue Single mit dem Titel ›Mercy‹ gibt es...

Pflichtlektüre

Joni Mitchell – Ladies Of The Canyon

Übergangswerk zwischen Folk und komplexem Songwriter-Pop. Am künstlerischen Scheideweg befand...

Grave Pleasures – MOTHERBLOOD

Der Tod steht ihnen besser denn je. Und sie flirten...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen