AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

-

AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

- Advertisment -

Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

Vor wenigen Stunden hat sich erstmals seit langer Zeit etwas auf den verschiedenen Online-Kanälen von AC/DC getan. Das Titelbild auf Facebook und Youtube wurde aktualisiert, sowie ein Video mit einem immer wieder rot aufleuchtenden Pfeil geteilt.

Es sieht also aus, als würde sich was rühren im AC/DC-Camp. Die Vermutung liegt nahe, dass hier ein Teil des Artworks eines kommenden neuen Albums gezeigt wird.

Vorheriger ArtikelLive-Musik: Wie geht es weiter?
Nächster ArtikelAC/DC: PWRUP…?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Nerd-Leitfaden zu THE DARK SIDE OF THE MOON

Wir haben unsere Hirne zermartert, Experten befragt und das Internet leergesogen,um euch 20 Fakten zu präsentieren, die ihr wirklich...

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...
- Werbung -

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Pflichtlektüre

Das Kultbuch: Jörg Fauser – Rohstoff (1984)

Außenseiter unter Außenseitern. Harry Gelb: immer auf der Suche, nie...

Review: Judas Priest – FIREPOWER

Die beste Priest seit PAINKILLER (1990)... ...und das soll nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen