AC/DC: Erste offizielle Meldung seit Malcolms Tod

-

AC/DC: Erste offizielle Meldung seit Malcolms Tod

ACDC-promo-2000-1024x576Nach einer über eineinhalbjährigen Pause melden sich AC/DC mit einem Online-Post zurück.

Das letzte Mal hat man Ende 2017 ein offizielles Statement von AC/DC gelesen. Den traurigen Anlass dazu gab damals der Tod von Gründer und Mastermind Malcolm Young.

Gestern bewegte sich nach eineinhalb Jahren wieder etwas auf dem Facebook-Account der Band. Zum 40-jährigen Jubiläum ihres Mega-Albums HIGHWAY TO HELL (Ersterscheinungsdatum 27.07.1979) posteten AC/DC ein kurzes Mini-Video mit dem Cover der Platte und der Überschrift: “Lasst uns den ganzen Monat lang feiern”

Vielleicht gibt es ja aus der AC/DC-Ecke bald schon ein paar konkrete News bezüglich eines neuen Albums und einer vielleicht stattfindenden Tour.

7 Kommentare

  1. Wahnsinn. Super Mega Genial. AC/DC Forever . Sie waren nie wirklich weg. Kurze Pause muss ja Mal sein !!! Im Herzen sind und bleiben sie sowieso für die Ewigkeit !!! Jetzt kommt eine neue CD und eine Welt-Tour. Und das in richtiger Besetzung mit Brian, Cliff , Phil, Stevie und Angus. Ich versuche 2019/2020 auf Minimum 30-40 Konzerte zu gehen. Let there be Rock. Chris Noob, Buchen im Odenwald

  2. Das wäre mehr als super, wieder ein neues Album oder eine Tournee…ich warte schon lange darauf und kann es nicht erwarten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: The Rolling Stones – Tumult in Frankfurt

05./06. Oktober 1970: Wegen einer Bombendrohung und Tumulten in der Frankfurter Festhalle rücken zwei Hundertschaften der Polizei an Unter geänderten...

Eddie Van Halen: Ewiges Wunderkind

Eddie Van Halen gilt als einer der grandiosesten Rock-Gitarristen überhaupt. Richie Kotzen erklärt, was den Virtuosen so besonders macht. 1972...

Rückblende: Sweet – ›Fox On The Run‹

Das Stück, das insgeheim aufgenommen wurde, als die üblichen Songwriter gerade im Ausland weilten, verhalf der Band zu einem...

Videopremiere: The Courettes mit ›Talking About My Baby‹

Wild, laut und ein bisschen verrückt erklären The Courettes die Krise für beendet. Bereits treffend als weltbestes Zwei-Personen-Rock’n’Roll-Ensemble beschrieben,...

Meilensteine: Alvin Stardust mit ›My Coo Ca Choo‹

5. Oktober 1973: Alvin Stardust startet mit ›My Coo Ca Choo‹ international durch Anfang der 70er-Jahre war der britische Vokalist...

Titelstory: Brian Johnson – It’s A Long Way To The Top

Nach der Diagnose „Gehörprobleme” flog er bei AC/DC vorerst raus, doch der einstige Frontmann Brian Johnson hat das...

Pflichtlektüre

Paint It Black: Sebastian Krüger – Der Maler der Stars

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – im...

Red Dead Redemption (dt. Version)

Deutlich mehr als GTA im Wilden Westen. Die Einsicht, mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen